Impulswerkstatt Mai-Juni – Zusammenfassung

Liebes Impulswerkstattteam !

Juhuuuu ! Wir haben ja wieder so einiges zusammengebracht. Die Vorsommerrunde ist hiermit beendet, Freitag oder Samstag folgt die Einladung zur Juli-August-Sommerrunde, von der ich hoffe, dass sie auch heuer keine Saure-Gurken-Runde wird.

Nochmals herzlich willkommen an die neuen Teilnehmerinnen. In der Reihenfolge ihrer Beiträge: Charisma, Donka, die Fledermaus, Lyrifant, Rosie und Ulrike. Jede/r neu Hinzugekommene ergibt eine neue Facette im Gesamtbild, von der ich hoffe, dass sie eine Weile erhalten bleibt oder hin und wieder aufblitzt.

Zum Thema „Schreibübungen“. Ich dachte, dass es bei den Blog-Projekten genauso ist wie im Leben: wenn man möchte, dass alles gleich bleibt, muss man immer wieder etwas verändern. Der Name war schlecht gewählt, „Rahmen“ trifft die Sache viel besser als „Schreibübungen“. Und ich muss schon sagen, diese Rahmen haben sehr gut funktioniert. Zu Nummer 1 gab es 24 Beiträge und zu Nummer 2 immerhin sechs. Wobei Judith das Kunststück hingekriegt hat, beide Rahmen miteinander zu verbinden.

Die Rahmen-Beiträge waren nicht nur inhaltlich sehr verschieden. Manche haben nur einen Rahmen benutzt, andere haben den Rahmen mit einem der Fotos kombiniert. Es gab auch Kombinationen mit Christianes Etüden. Insgesamt alles sehr individuell und kreativ und genauso soll es ja sein. Über „kreativen Ungehorsam“, wie Flumsi alias Sabine das nennt, freue ich mich auch. Dabei kommen oft interessante Dinge zustande.

Fotos: Natürlich könnt ihr auch in inzwischen schon traditioneller Art und Weise „nur“ die Fotos verwenden, eines, mehrere, alle vier. Ich bemühe mich immer verschiedenartige Fotos zu verwenden, das gelingt manchmal gut, manchmal nicht so gut, aber es ist noch nicht vorgekommen, dass ein Foto gar niemanden inspiriert hat.

Hier kommt die Liste der Beiträge, zuerst chronologisch, dann zu den einzelnen Bildern und dann zu den Rahmen. Ihr werdet sehen wie verschiedenartig die Beiträge alle sind. Aber das sind wir ja schon gewohnt.

Chronologische Liste:

Bild 1 :

Bild 2:

Bild 3:

Bild 4:

Alle Fotos in einer Geschichte:

Schreibübung:

Und hier die Schreibübung (siehe oben). Ich schlage einmal zwei „Rahmen“ vor, zu denen ich sicher mehrere kleine Texte schreiben werde. In welchem Modus, ob überhaupt in einem vorher bestimmten Modus wird sich zeigen. Wer mitmachen möchte, kann gerne mit probieren und wir werden sehen, was am besten geht und am meisten bringt.

Rahmen #1: „Sie öffnete die Tür“ ………. „dann ging sie“

Rahmen #2 „ Ein gerader Weg“ …………… „die vielfarbige Rinde des Baums“

!! VIEL FREUDE !!

16 Gedanken zu “Impulswerkstatt Mai-Juni – Zusammenfassung

  1. Sehr schön, dass alles gut angenommen wurde. Ich freue mich jedenfalls schon auf die neuen Inspirationen. Wenn es mich/uns anspricht, sind wir mit meinem Blog auf jeden Fall mit dabei. Einen schönen Freitag dir
    Viele Grüße Monika

    Gefällt 1 Person

      1. Das war kein richtiger „Verkauf“ oder „Kauf“. Wir waren zu mehreren dort und haben richtig Umsatz gemacht. – Dann habe ich die Bedienung so lange mit Fotos von meiner roten Küche und der Tasse belatschert, bis sie mir eine Tasse überlassen hat. – Und ich halte sie hoch in Ehren.

        Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s