la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit


8 Kommentare

Nancy Merrills A Photo a Week Challenge: Celebration

Hen Night

Ich kann ja einer Photo Challenge doch nicht widerstehen

Advertisements


23 Kommentare

„Nur keine Fotos von bunten Blättern mehr ….. „

..denke ich immer um diese Jahreszeit. Sie sind ja wunderschön, aber bekanntlich macht die Dosis das Gift und nein, ich will für eine Weile keine bunten Blätter mehr sehen.

Meine eigenen Bunte-Blätter-Bilder machen da selbstverständlich eine Ausnahme 🙂 Und gar das gelb-gelbe Gelb meines eigenen Gingkos. Das leuchtet doch sicher jedem ein. oder ?


2 Kommentare

Corner 2 – gargouille – Gargoylismus

Corner 2

Eine gargouille oder Wasserspeier von der Dubliner gotischen Christ Church. Bei unserer irischen Malwoche war auch ein Arzt dabei, der mich darauf hinwies, dass es eine Stoffwechselerkrankung gibt, die man wegen des Aussehens der Betroffenen „Gargolysmus“ genannt hat. Eine äußerst gemeine Sache.Brutale Zeiten waren das für behinderte Menschen .

Gargoylismus

Synonym: Wasserspeier-Gesicht

1 Definition

Als Gargoylismus bezeichnet man eine Dysmorphie vorwiegend des Gesichts im Rahmen einer Mukopolysaccharidose Typ I.

2 Hintergrund

Der Begriff wurde 1919 vom österreichischen Kinderarzt Meinhard von Pfaundler und seiner deutschen Assistentin G. Hurler in einer Publikation über zwei Patienten eingeführt. Typische Merkmale sind eine flache Nasenwurzel mit breiten Nasenflügeln, wulstige Lippen, Makroglossie und ein Makrozephalus.