la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit


10 Kommentare

Nächtliche Betrachtungen

Gerne würde ich Texte zu meinen Fotos schreiben, mir kommt vor, die Zeit ist dafür fast reif. Es kommt mir immer verlockender vor, Worte und Bilder zu verbinden, zu verweben ….

„Die meisten Erinnerungen sind Wasserpflanzen, die nur von Tränen leben“   Jean Paul

Ein schöner Satz, ich lasse mich kurz hineinfallen und stelle fest, dass ich ihn verstehen und nachempfinden kann.“ Aber er passt in keiner Weise in mein echtes Lebensgefühl. Immerhin sind es nur „die meisten Erinnerungen“. Trotzdem, der Gedanke passt nicht zu mir. Somit auch nicht zu meinem Foto ?

img_9672

Advertisements


18 Kommentare

Freiheit

Gestern fuhr ich mit dem Zug an der Donau entlang und plötzlich kam mir der Gedanke wie es sein muss, sich vom Blick der anderen völlig zu befreien. Nicht weil es diese Blicke und Beurteilungen nicht mehr gäbe,  sondern weil sie keine Bedeutung und vor allem keine Macht mehr haben, weil man den anderen diese Macht der Beurteilung und Beeinflussung einfach nicht mehr zugesteht.IMG_8923Das geht natürlich völlig gegen den Trend der Zeit.Profile in sozialen Netzwerken, die zur strändigen Beurteilung einladen , Selfies in allen Lebenslagen aus demselben Grund, ähem ….. Blogs etc