Schlagwort: Landschaft –

Nach MR

Solche Ausblicke gab es gestern auf der Rückfahrt nach Wien

Heute früh hatte ich meinen MR-Termin, habe mich schrecklich gefürchtet, doch es war natürlich nicht einmal halb so schlimm wie befürchtet. Die Diagnose -„Röhre“ ist auf beiden Seiten offen, man kann also immer die Öffnung sehen. Der ganze „Horror“ hat gerade 15 Minuten gedauert. Das Service in dem Diagnosezentrum ist auch ausgezeichnet: die Bilder kann man gleich mitnehmen, die Diagnose folgt morgen bei e-mail . Viel hat sich da verändert, ohne jede Protektion habe ich sofort einen MR-Termin bekommen. Das war vor ein paar Jahren noch ganz und gar nicht so.