la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit


5 Kommentare

Dünen für Amsterdam

Ich war mit der Verarbeitung meiner indonesischen Eindrücke beschäftigt und der F hat eine Radtour durch die Dünen gemacht. Die Fotos sind daher von ihm, die Eindrücke auch. Ich hätte ja überhaupt nicht vermutet, dass auf Dünen irgendetwas wächst, geschweige denn, dass das Grundwasser unter den Dünen die Wasserversorgung von Amsterdam und Umgebung sicherstellt. Allein schon, dass Sand große Mengen von Grundwasser halten kann, hat mich verblüfft. Aber der F hat auch Wasserbau studiert und eine post-graduate Zeit in Holland verbracht und weiß daher wovon er spricht.   Das würde meiner Vorstellung von Dünen entsprechen, vielleicht mit noch ein bisschen weniger Vegetation. Tatsächlich sieht es dort aber auch wie in den nächsten Fotos aus.

Das ist kein schottisches Hochlandrind sondern ein Wisent, das als biologische Landschaftsbetreuung tätig ist. Anscheinend ganz zahm, denn der F ist ja gut zurückgekommen.