la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit


38 Kommentare

#10 – das Kappl

Ich weiß nicht, ich weiß nicht…..  Das Kappl ist ganz zahm, geht mit mir in den japanischen Garten, wo es tollkühn beschließt auf eigene Gefahr die Brücke zu überqueren. Aber irgendwie, irgendwas führt es im Schilde. Wenn ich nur wüsste, was …..

Ein Projekt von Aequitas und Wortman

 

 

 

 


32 Kommentare

#9 das Kappl –

Ein Projekt von Aequitas und Wortman

Das politisch interessierte Kappl studiert die Kundmachung für die heutige Nationalratswahl. Neugierig fragte es mich, was es mit der Bier-Partei auf sich hätte. Dass ich darüber gar nichts wusste, hat mich – fürchte ich – in Kappls Wertschätzung wieder ein paar Punkte gekostet. Tatsächlich wusste ich nicht, dass es so eine Peinlichkeit wie eine Bierpartei überhaupt gibt. Dass es sich jemand antut die erforderlichen Unterschriften zu sammeln und das sonstige Procedere zu durchlaufen um kandidieren zu können, nur um dann ohne weitere Hinweise auf einem Stimmzettel zu stehen. Bei der ebenfalls völlig chancenlosen Partei Wandl hat man sich wenigstens die Mühe gemacht ein paar Stichwörter des Programms aufzuzählen.


20 Kommentare

#8 – das Kappl

Einfach ist das Leben mit dem Kappl ja wirklich nicht. In den letzten Tagen singt es ….. den ganzen Tag lang ….. und immer dasselbe: „letzte Ro- o -o – se“. Es wird doch zu allem Überfluss nicht auch noch depressiv werden, November naht ….. Jedenfalls klammert es an einer letzten Rose ……

Ein Projekt von Aequitas et Veritas   und Wortman


13 Kommentare

#7 – das Kappl

Nun, kurz gesagt, das Kappl und ich,  wir haben uns wieder versöhnt. Bei einem Spaziergang hoch über Wien. Das Kappl war so angetan von der Aussicht über die Weinberge auf die Stadt, dass es beschlossen hat, die Bildhauerei sausen zu lassen und sich dem Weinbau zu widmen. Ich habe es dabei bestärkt, schließlich ist jetzt der falsche Moment für so einen Neubeginn und vielleicht gibt es jetzt eine Weile Ruhe ……

Ein Projekt von Aequitas und Veritas   und  Wortman


15 Kommentare

#6 das Kappl

Ein Projekt von Aequitas et veritas   und Wortman

Als Folge unserer heftigen Auseinandersetzung wegen des Marmorblocks , den ich natürlich zurückgeschickt habe, ist das Kappl nun beleidigt, ziemlich anhaltend beleidigt sogar. Es weicht mir aus und ist sogar darauf verfallen mit einer Brennesel zu schmusen. Man kann sich nur wundern ! 


40 Kommentare

#5 – das Kappl

Dass das Kappl meine Interessen teilt und kunstinteressiert ist, gefällt mir sehr, dass es beschlossen hat, selbst Künstler zu werden, gefällt mir schon weniger,dass es aber hinter meinem Rücken und auf meine Kosten gleich einen ganzen Marmorblock bestellt hat, finde ich sehr frech !!

Aequitas et Veritas  und  Wortman betreuen das Projekt