Fernweh

… ist um nichts besser als Heimweh. Aus meiner Sicht derzeit sogar schlimmer. Immer schon bin ich gerne gereist. Sich darüber freuen, dass man wieder nachhause kommt, kann man schließlich auch nur, wenn man fort gewesen ist, oder?

Bilbao



16 Gedanken zu “Fernweh

  1. oh ja, wem sagst du das… ich frage mich langsam wirklich, wie es mit dem reisen weitergehen wird… letztes jahr haben wir eine woche baleareninsel geschafft irgendwo zwischen lockdown x und y und dafür soviel geld ausgegeben wie sonst mindestens für 2 wochen urlaub, weil auch die preise so enorm in die höhe geschnellt sind. aus dem umweltaspekt heraus ist das ja irgendwie in wahrheit sinnvoll, aber mein fernwehherz blutet gleichzeitig auch sehr.

    Gefällt mir

      1. Unser letzter Urlaub außerhalb Österreich war 2013. Es geht nicht darum zu sagen, dass wir arm sind, es war der Gedanke, ob es dir hilft zu denken, es ist ja wirklich erst vor kurzem die letzte Reise gewesen.

        ….. Wobei ein bissi arm fühlen wir uns schon angesichts der wenigen Reiseerlebnisse die wir in unserem Leben haben. Dafür sind wir wohl wie kaum jemand nach innen gereist. 😉
        Alles geht halt nicht.

        Gefällt 1 Person

        1. Das ist lieb von dir ❤ Ich habe tatsächlich ziemliches Fernweh, aber mir ist schon klar, dass ich erst vor kurzem in Portugal war und eigentlich in Österreich viel herum komme. Es ist ja nun auch nicht so, dass Reisen meine einzige Freude im Leben wäre, obwohl ich schon sehr gerne reise …

          Gefällt 1 Person

  2. Ich reise ja auch gern, aber ich finde Heimweh schlimmer. Beim Fernweh hab ich wenigstens mein Zuhause um mich, das ich gestalten kann wie ich mag und das „mein Reich“ ist. Beim Heimweh bin ich entwurzelt, muss mich fremden Regeln fügen, muss meine Persönlichkeit zurück nehmen, muss mich anpassen und wäre doch gern woanders.

    Gefällt 1 Person

      1. Dann hast du auch kein Heimweh. Wenn ich losfahr, fühl ich mich auch nicht so. Und meist packt mich Heimweh auch nicht. Aber nach einer Weile, wenn ich irgendwo länger bin, will ich wieder heim, und es tut WEH, nicht daheim zu sein.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s