Der Schlussstein

… der Tonnen von Stein hält, die Spannungen ausgleicht und auch noch attraktiv aussieht. Keine beneidenswerte Position

23 Gedanken zu “Der Schlussstein

  1. Als Kind habe ich immer genau diese Schlusssteine/haltesteine in der Kirche im Auge gehabt, sie waren magisch für mich und ich übte wohl dabei unbewusst die Meditation dr Leere 😉
    herzliche Grüße, Ulli

    Gefällt 1 Person

  2. Alle Linien laufen auf ihn zu, er ist das Zentrum das alles zusammenhält und die Mitte der Punktsymmetrie. In alten Kirchen mit Aufwand gestaltet. Es ist sein Schicksal, das Gewölbe selbsttragend zusammenzuhalten, sein Einbau macht den Weg frei für den offenen luftigen Raum, wenn das Lehrgerüst entfernt werden kann. Er regiert mit Stolz und Würde, hat viele Neider, die ihn niemals erreichen können und ja, er ist männlich, ein Vorbild seiner Gattung.
    🙃

    Gefällt 1 Person

    1. So eine schöne Beschreibung eines Schlusssteins , liebevoll, respektvoll, bewundernd !! Da komme ich ja ins Schwanken ob er nun männlich oder weiblich ist. Lassen wir ihn einfach architektonisch sein, oder steinig 🙂

      Gefällt 2 Personen

        1. Und „la clé de vôute“ 🙂 Ach ja, schön wärs diese unsägliche Diskussion hinter uns zu lassen und jeden Menschen so sein zu lassen wie er oder sie ist ohne allen irgendwelche Rollenbilder überstülpen zu wollen.

          Gefällt 1 Person

  3. Klingt wie die Aufgaben eine Mutter.
    Sie hält alles am Laufen, die Familie zusammen. Sie schlichtet bei Streitereien und hat das meiste um die Ohren.
    Dabei sollte sie nach Möglichkeit auch noch gepflegt und attraktiv aussehen.
    Rundherum auch keine leichte und beneidenswerte Aufgabe.

    Gefällt 1 Person

        1. Überall würde ich nicht sagen, es gibt schon auch andere Familien, in denen Pflichten und Verantwortung anders geteilt und diese alten Rollenbilder aufgebrochen werden. Das Schöne an einer westlich-liberalen Gesellschaft ist doch, dass jede/r sein Leben nach eigenen Vorstellungen gestalten kann

          Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s