Schlagwort: Pflanzen –

Prachtvoll und sehr zielgerichtet

Worum geht´s eigentlich im Frühling ? Diese Blütenpracht, diese Düfte, diese allgemeine Euphorie. Die Hormone hüpfen und fließen. Romantische Seelen stammeln von blauen Bändern und Ähnlichem.

Beim Anblick einer verwelkten Blume allerdings können auch die größten Romantikerinnen nicht übersehen, worum es eigentlich geht. Ich überspringe die Bienchen und sonstigen Insekten und komme direkt zur Sache. Hier ist er, der wirklich wichtige Teil der Blume: der bestäubte Stempel. Triumph ! Weitere Behübschungsmaßnahmen können entfallen.

IMG_7171IMG_7171aWelches, liebe Fotofreunde, gefällt euch besser und warum ?

Kochorgie – Das Mondgrasprojekt 7

Keinesfalls möchte ich jemandem den Geschmack an Bananen verderben 🙂

Ich habe offenbar gerade eine morbide Phase: Dutzende Bilder von toten Tulpen und jetzt Bananenschalen.

Aber zum Thema „Kochorgie“ passen sie recht gut

IMG_7097 IMG_7101

IMG_7103

Palmenhaus, etwas Sonne und viel Wasser

Losgezogen bin ich heut Vormittag in der Absicht Fotos zu machen auf denen sowohl Pflanzen als auch die Architektur des Palmenhauses zu sehen sein sollten. Aber es kommt ja immer alles anders als man denkt. Es hat mich heftig zu abstrakten Fotos gezogen. Grün, Wasser, Spiegelungen.

IMG_6507

IMG_6531

Ich fühl mich schon direkt realitätsverweigernd

wenn ich mich mit Fotografie und Lebensweisheiten beschäftige während vor meinen und anderer Frauen Augen hart erkämpfte Frauen- und Menschenrechte ins Wanken kommen. Wenn angeblich die größten Geheimdienste der Welt Attentatspläne auf halb Europa vereiteln. Ich weiß gar nicht wovor ich mich mehr fürchten soll, davor dass es diese Pläne tatsächlich gibt oder davor, dass die Geheimdienste dies aus ebenfalls finsteren Gründen behaupten.

Äußerst beunruhigend finde ich auch, wenn die Polizeichefs in deutschen Städten Tatsachen verschleiern wollen, die aber von den an hotspots anwesenden Polizisten beschrieben werden. Warum? Wem dient das? Wohin soll das führen?

Ich werde schon ganz paranoid ! Womöglich war im Schönbrunner Schloßpark, wo ich gestern dieses Foto gemacht habe, auch irgendein Anschlag geplant ?

IMG_6438

Circle – weekly photo challege

Circle 

Es, nein er, der Apfel, trifft das Thema nicht so ganz. Er ist kein KreisArche Noah. 2015

Sie, die Seife, trifft das Thema auch nicht und ist obendrein unscharf …La Coruna, 2013Ob wohl ausnahmsweise zwei Falsche gemeinsam ein richtiges ergeben ? Eher nicht …. oder doch ….

Paleicas Magic Letters

YELLOW

Bei alphabetisch sortierten Themen ist das nicht so einfach. Ypsilon, Yoga, Yeti …….. na, „yellow“ passt schon 🙂

IMG_0780 Römerfest – CarnuntumIMG_1752Flughafen Madrid-BarajasIMG_3817Irisches Blatt. Die Nationalitäten von Blättern sind sicher ein spannender Punkt 🙂

Von der Stille auf dem Lande

Bei absoluten Frühlingstemperaturen fuhren wir aus dem Wiener Nebel ein Stück hinauf  nach Kirchberg an der Pielach und fanden blauen Himmel und absurd hohe Temperaturen vor. Nachdem F. und ich nicht das gleiche Wandertempo haben und ich obendrein wild entschlossen war zu fotografieren, haben wir beide unsere eigenen Wege beschritten und so nahm die Stille großen Raum ein bei meinem Sonntagsspaziergang.

Stille in einem Innenraum ist oft schwer zu ertragen, sie kann dröhnen und schreien.

Ganz anders ist das mit der Stille in der freien Natur. Sie entspannt, sie öffnet Raum, sie ist freundlich und energetisierend.

Das Licht war einerseits großartig und ich habe den unendlich langen Schatten nachgespürt, aber ein guter Teil der Bilder ist entweder über- oder unterbelichtet. Ich habe auch ständig den ISO verändert, weil der Unterschied zwischen Licht und Schatten so gewaltig war.

IMG_6004

Es war so eine Freude wieder einmal zu fotografieren. In den letzten Wochen war ich einerseits krank und andererseits ziemlich überarbeitet. Der heutige  schöne Tag hat meinen Kopf etwas geleert und die Balance zwischen Denken und Sinneswahrnehmungen wieder verbessert.

IMG_6022 IMG_6050