Diese Art Geburtstag zu feiern

kann man sich in der Stadt nur schwer vorstellen. Ich weiß nicht, wie gut man es sehen kann: der orange Mann ist nicht echt. Der Aufbau blieb das gesamte Osterwochenende stehen und als wir Montag Nachmittag Richtung Wien abfuhren, war er immer noch da.

9 Gedanken zu “Diese Art Geburtstag zu feiern

    1. Im Zeitgeist liegt das ganz bestimmt, siehe social media( äh … inklusive blogs). Aber das stammt ja nicht vom Geburtstagskind sondern ist ein Werk von Familie und Freunden und üblich. Wir haben am vergangenen Wochenende noch so eine Montage gesehen: da war das ganze Haus mit 50ern behängt.

      Gefällt 1 Person

  1. Mir sind im Burgenland schon grosse Störche zur Begrüssung von Babies, und Silber- , Gold- oder Frischvermählte Hochzeitspaare aus grossen Stroh-Rundballen begegnet, 30er Geburtstags-Figuren auch, aber dass es ganze Gratulationsstrecken gibt, sehe ich hier zum ersten Mal.
    Bei uns hier im Norden ist es so nicht üblich, hier bekommen nur Hochzeitspaare die Türen umkränzt, bunt, silbern oder golden dekoriert. Wo „jeder jeden kennt“ finde ich es nett.
    Es sind schliesslich Geschenke von Freunden und verwandten, keine selbstaufgebautes Feiern der eigenen Grossartikeit.
    Dass sie später wieder abgebaut werden, versteht sich wohl auch von selbst.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, die Störche gibt es in Ö überall außer in Städten und die Deko für runde Geburtstage habe ich auch schon sehr oft gesehen. Ich finde auch, dass es ein netter Brauch ist, sofern die Gefeierten das auch haben möchten natürlich

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s