Ein Strand ist ein Strand ist ein Strand

Ob es sich um einen Meeresstrand oder einen Flussstrand handelt, so ist doch ein Strand immer die Begegnung von Wasser und Land, von Bewegung und Unbeweglichkeit, von nachgiebig und fest, von verschiedenen Arten Licht aufzunehmen oder widerzuspiegeln. Der Strand selbst ist die Grenze dazwischen, die über die Eigenschaften der beiden Ökosysteme in unterschiedlichem Ausmaß verfügt.

Nachdem ich in PB einen ganz bequemen Zugang zum Donaustrand gefunden habe, kann ich nun Strandspaziergänge und „intimere“ Wasserfotos machen.

8 Gedanken zu “Ein Strand ist ein Strand ist ein Strand

          1. Leider werde ich die Montage nicht veröffentlichen können, nur privat verschicken. Die Genehmigung zur Bearbeitung der verwendeten Bilder einzuholen wäre viel zu aufwändig. Darum verbastele ich auch meistens lieber eigenes Material. Diesmal hat mich der Reiz der Idee verführt … tja.

            Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s