Ein recht geniales Modell

Der Besitzer des Fischteichs lässt die Spaziergänger das Futter für seine Fische bezahlen. Wie gut das funktioniert weiß ich nicht, aber die Idee ist ja vielversprechend. Vielleicht „darf“ man die Fische gegen Gebühren auch selbst fangen. Eine Weiterentwicklung wäre noch, den Koch dafür zu bezahlen, dass man seine Fische selbst zubereitet. Dann fehlt nur noch, das ganze System mit einem coolen Image zu versehen und schon geht´s. Schließlich „darf“ man am Flughafen seine Koffer selbst einchecken, die Bank erlaubt, dass man seine Geldgeschäfte selbst durchführt und trotzdem eine Kontoführungsgebühr bezahlt usw usf. Warum muss sich ein Fischteichbesitzer zurückhalten …

20 Gedanken zu “Ein recht geniales Modell

  1. Wenn ich sehe, womit hier Enten und Schwäne gefüttert werden, dann wünschte ich mir auch öfter so einen Automaten, hoffentlich nicht mit Plastikbechern, weil auch die in unschöner Regelmäßigkeit hier im Wasser landen würden. Den Leuten ist einfach nicht zu erklären, dass Brot nicht das optimale Futter ist. 🤔😏😕
    Morgenkaffeegrüße 😁☁️🌳🌼☕🍪👍

    Gefällt 6 Personen

      1. Na ja, ich glaube nicht, dass ich einen Blig haben könnte, wenn ich die aufwändige Entwicklung der Blogsoftware, den Speicherplatz für all die Hintergrunddienste, die Aktualisierung der Sicherheitseinstellungen und so weiter bezahlen oder selber leisten müsste. Für mich ist es sehr ok, dafür zu bezahlen.

        Gefällt 2 Personen

          1. Wie es vertieft und erweitert geschieht, wenn wir nicht nur schreiben, sondern auch veröffentlichen.
            Es gibt diesen fatalen Effekt, dass alle neue (digitale) Technik um so komfortabler funktioniert, je mehr unserer Daten sie dazu benutzen darf: Beispiel Cookies im Internet … wenn man sie zu stark einschränkt, kann man eine Website nicht mehr nutzen/lesen.

            Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s