Dienstag 6.April 2021

Bei heftigem Schneefall verpackt in Jacke und Kapuze habe ich frische Erde rund um meine Atelierpflanzen eingearbeitet. Nach viel sehen die zukünftigen Gartenanlagen noch nicht aus. Eigentlich wollte ich heute auch Unkraut jäten rund um alle Pflanzen, die ich eingesetzt habe, aber es war einfach zu kalt.
Auch die hängenden Gärten der Semiramis haben klein begonnen und bei einem für Pflanzen eindeutig günstigerem Klima. Man muss sich ja nicht immer gleich an den ganz großen Vorbildern orientieren.

Neues gibt´s im Atelier drinnen: einen Staubsauger, na ja, den hätte ich nicht unbedingt gebraucht, einen äußerst edel aussehenden Wasserkocher in Schwarz und der D hat den zukünftigen Tisch mit allem Werkzeug und Farben in den hinteren Raum geräumt, so dass der vordere voll genützt werden kann. Es ist Platz für drei Staffeleien mit Luftraum rundherum, eventuell sogar für vier.

Abends habe ich per zoom mit der A geplaudert und das Baby wenigstens einmal auf dem Bildschirm gesehen. Sie meinte aber, dass es für sie derzeit utopisch wäre, ins Atelier zu kommen. Das Baby wurde im Dezember geboren und sie arbeitet schon einmal in der Woche ein paar Stunden und wirkte richtig erschöpft.Es sieht also danach als würden der D und ich noch eine gute Weile zu zweit sein.

13 Gedanken zu “Dienstag 6.April 2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s