Die Geschichte von Alex- ABC- Etüde

Die ABC-Etüden

Wie immer bei Christiane

Die Wörter  stammen diesmal von Puzzleblume

Die unten stehenden 3 Begriffe sollen in einem höchstens 300 Wörter langen Text vorkommen

Es war einmal ein Fisch namens Alex. Er lebte mit anderen Fischen in einem Teich mit klarem Wasser auf den zu allen Jahreszeiten die Sonne schien. Alex war mittelgroß, schnell und wendig. Er war freundlich zu seinen Mitfischen, hatte aber eine Besonderheit, die ihn von allen anderen unterschied und ihm das Fischleben schwer machte.

Vor Jahren hatte einer der Angler, die den Teich auch gerne besuchten einen Spiegel ins Wasser fallen lassen. Fische, vor allem die männlichen, sind bekanntlich sehr eitel und kaum hing der Spiegel auf halber Höhe des Teichs in einigen Algen verankert, kamen sie zahlreich um sich zu bewundern. Sie schwammen und schwebten um den Spiegel herum und waren alle sehr zufrieden mit ihrer Erscheinung. Mit Ausnahme von Alex, den der Spiegel sehr traurig machte, denn er konnte es nicht übersehen, dass er anders aussah.

Eines Tages hörte man am Ufer des Teichs heftiges Scheppern und laute Stimmen. Die Gerüche reichten von Gebratenem bis zu den fruchtigen Aromen von Obsttorten.

Die Fische ahnten nichts Gutes und die meisten zogen sich ans andere Ende des Teichs zurück. Alex aber kam gerade von einer seiner frustrierenden Begegnungen mit dem Spiegel, sah und hörte nichts und schnappte ganz automatisch nach der Fliege, die da vor seiner Nase hing.

„Um Himmels Willen, was ist denn das?“ rief der eine Angler, der Alex aus dem Wasser gezogen hatte.
„Ein Monster, wirf ihn wieder hinein !“ kreischte der andere. “ Wer hat nichts dabei gefunden, in die Nähe eines Atomkraftwerks zu ziehen ! “

In Rekordtempo packten sie ihre Sachen und verschwanden immer wieder vor sich hin murmelnd „Ein Fisch mit Dackelfalten !! „

Alex aber war seit diesem Tag der König des Teichs. Niemals hatte irgendein anderer die Begegnung mit einem Angler überlebt. Viele Fische überlegten, wie sie selbst auch zu solch hübschen Falten kommen könnten.

42 Gedanken zu “Die Geschichte von Alex- ABC- Etüde

              1. Darf ich Hunde auf der Kuscheltierliste ein bisserl rauf und Salzwasserkrokodile dafür ein bisserl Runter setzen?
                Eine sehr schöne Geschichte!
                Verlangt nach Illustrationen und nach Herausgabe als Kinderbuch.

                Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s