Wenn ich schon beim Bloggjammern bin …

In wirklich stundenlanger Arbeit habe ich meine Seite „Literaturweltreise“ überarbeitet. Sehr zufrieden war ich damit. Übersichtlich ist sie, komplett, nach verschiedenen Kriterien sortiert. Eine wahre Freude. Theoretisch. Denn kaum schaue ich dort hinein sind meine großartigen Listen zusammengeschnurrt. Alle ! Das Layout ist so, dass ich es nicht einmal selbst lesen wollte. Das wäre schon schlimm genug, ABER es geht ja noch weiter !!

Wenn ich mich dann mit allen Zähnen heftig knirschend dazu durchringe das ganze nochmal zu machen und auf BEARBEITEN drucke, ja was sehe ich dann vor mir ?? was?? in lächelnder Perfektion das erwünschte Layout. Ist das nicht der Gipfelpunkt sadistischer Bosheit??

Und ich weiß absolut nicht, was ich dagegen machen könnte außer das ganze nochmal von vorne zu schreiben …

37 Gedanken zu “Wenn ich schon beim Bloggjammern bin …

  1. Oh, wie gemein. Aber irgendwie hat WP ja anscheinend schon wieder alles umgestellt. Ich kann auch keine Beiträge mehr erstellen nach altem Muster, sondern nur noch Block (oder ich übersehe wieder etwas). Es ist mehr als ärgerlich, dass WP immer wieder etwas ändert ohne Rücksicht auf Verluste. Ich jammere mit dir und ärgere mich, aber helfen kann ich leider auch nicht …

    Gefällt 2 Personen

  2. Ohje, das klingt nicht gut. Ich überlege gerade wirklich, ob ich froh sein soll, das Chaos nicht zu sehen, das WordPress aus Deinen und möglicherweise auch meinen Beiträgen macht, oder ob ich mich ärgern soll, dass ich es deshalb auch nicht korrigieren kann…

    Gefällt 1 Person

  3. Ich schreibe alle Beiträge/Seiten mit dem klassischen Editor und gehe dann mit dem Blockeditor drüber, damit die Optik stimmt. Danach fasse ich die Beiträge nur noch mit dem Blockeditor an, alles andere generiert Chaos.
    Was dir passiert ist, scheint mir ziemlich typisch dafür zu sein, dass der Blockeditor Zeilenumbrüche löscht. Ich würde also vorschlagen, dass du mal versuchst, von Hand an den entsprechenden Stellen manuelle Zeilenumbrüche zu setzen: Cursor an die entsprechende Stelle, Shift (Hochstelltaste) und Enter gleichzeitig drücken, abspeichern. Probier mal, ob es geht.

    Gefällt 7 Personen

    1. Das wäre ein guter Tipp. Nur ist der Horror eben der, dass ich sobald ich in einem bearbeiten-Modus bin das genau richtig Layout vor Augen habe es aber nicht speichern kann. Ich werde versuchen – irgendwann – alles in eine neue Seite hinüber zu kopieren oder vielleicht gibt es irgendwo eine Einstellung, die Listen erlaubt oder was weiß ich. Ich glaub ich muss mich jetzt einmal mit irgendwas anderem beschäftigen sonst muss ich meine Laune im 17. Untergeschoss abholen 🙂

      Gefällt 2 Personen

      1. Im Dashboard (PC/Laptop) unter „Beiträge“ (die Übersichtsseite). Neben „Beiträge“ steht „Erstellen“, daneben ist ein Pfeil, wenn du den anklickst, kannst du zwischen dem Blockeditor und dem klassischen Editor wählen.
        Du rufst das Dashboard unter WP-Admin auf, ja?

        Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s