Donnerstag 11. März 2021

Eine dichte Woche war das, mit Erkenntnissen und Entscheidungen. Nicht die einzige aber die größte Entscheidung: der Wohnungskauf und alles, was damit zusammenhängt. Angenehm überrascht mich dabei, dass ich mich nicht gestresst fühle, sondern in einer positiven Art herausgefordert. Allerdings ziemlich herausgefordert in mehreren Projekten gleichzeitig.

Ich habe noch nie länger auf dem Land gewohnt und freue mich sehr auf die neue Erfahrung. Auch mit dem Dorfleben, wo jeder jeden kennt, habe ich überhaupt keine Erfahrung. Der F amüsiert sich über meine vagen Vorstellungen vom Landleben und fragt mich, ob ich mir vorstelle, ins viktorianische Zeitalter zurückversetzt zu werden. So ganz falsch schätzt er das nicht ein.

Jedenfalls habe ich abgesehen von dem Paar, das uns die Wohnung verkauft und dem Notar schon eine überaus freundliche Miezekatze kennengelernt, die herbeigerast kommt, wenn ich sie rufe und sich mit vollem Schwung, Kopf voraus gegen mein Bein wirft. So eine Katze, die aussieht wie eine Katze aussehen soll: getigert und weiß. Nachdem sie mich nach allen Regeln der Kunst beschmust hatte, sprang sie neugierig in den Kofferraum und von dort aus auf die Vordersitze des Autos. An weiteren Bekanntschaften dieser Art wäre ich sehr interessiert.

49 Gedanken zu “Donnerstag 11. März 2021

          1. Nun bin ich neugierig, was bitte ist das „Fest des Huhns“, kann ich das bitte irgendwo lesen, falls dies möglich sein sollte?
            Erstens liebe ich Hühner und zweitens ist der Titel so verlockend, ich muss sofort lächeln.

            Gefällt 1 Person

            1. Das ist ein Film. Eine Parodie auf ethnologische Studien.
              Eine Gruppe afrikanischer Ethnologen samt Filmteam untersucht die seltsamen Gebräuche österreichischer Gebirgsbewohner. Das Fest des Huhnes ist der Titel des Films und dabei handelt es sich um ein Zeltfest mit vielen Hühnern am Spieß und viel Bier und Musik und Tanz, wie es halt dort üblich ist. Die afrikanischen Ethnologen sind äußerst befremdet über die eigenartigen Sitten und Lieder…… Es ist sehr lustig.

              Die Filmqualität ist leider eher schlecht

              Gefällt 1 Person

      1. Die Frage ist, ob sie einen zweiten (dritten …) Fressplatz klarmachen will oder ein Zuhause sucht. Aber auch das wirst du herausfinden, da helfen Gespräche mit Nachbarn etc. 😉
        Hach, Katzen eignen sich hervorragend, um Gespräche anzuknüpfen 😀🙃

        Gefällt 4 Personen

        1. Ja, für die Anbahnung von nachbarlichen Beziehungen eignet sich so ein felines Viecherl ausgezeichnet. Sie ist ganz jung und ich hoffe sie wird noch ein bissl vorsichtiger, weil sie so unbekümmert zwischen den Autos herumgeturnt ist, dass es leicht passieren kann, dass sie jemand übersieht.

          Gefällt 3 Personen

              1. Sowieso 😁
                Neee, ich meine, dass es für Katzenlog(ist)ik noch zu früh ist, so verlockend, wie ich das Thema natürlich finde. 😉
                Erst mal müsstest du wissen, ob sie jemandem gehört. Meiner ist hier auch in die Wohnungen der Nachbarschaft eingestiegen, einfach just for fun, und ich durfte dann erklären, dass er keineswegs am Verhungern ist 😉

                Gefällt 3 Personen

  1. Hört sich toll an, zutrauliche Katzen sind sowas Schönes 🙂 Aber wenn sie das bei allen Menschen macht, lebt sie schon auch recht gefährlich – zu viel Urvertrauen kann sich rächen. Dir wünsche ich aber jedenfalls noch ganz viele solcher Begegnungen und das Gefühl des Herausgefordertseins soll so positiv bleiben, denn auch das ist gut und beflügelnd.

    Gefällt 2 Personen

              1. TippfehlerTschechows Gewehr
                TG bezeichnet eine literarische Technik: Ein Element wird in die Geschichte eingeführt, dessen Zweck nicht sofort klar ist, das aber später eine Rolle spielen wird. Der russische Schriftsteller Anton Tschechow sagte dazu: „Man kann kein Gewehr auf die Bühne stellen, wenn niemand die Absicht hat, einen Schuss daraus abzugeben.“ und „Wenn im ersten Akt ein an der Wand hängt, dann wird es im letzten Akt abgefeuert“. (von tvtropes.org)

                Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s