Montag 26.Oktober 2020 – Weinberge und Wälder

Den heutigen Nationalfeiertag haben wir begangen indem wir die Reste von gestern verspeist und dann einen Herbstfarbenschau-Spaziergang unternommen haben. Nur ein paar Kilometer südlich von Wien durch die Weinberge und ein Stück im Wald. Wir waren nicht allein auf weiter Flur aber es war natürlich auch nicht wie in der Stadt. Unglaublich wie die gelben Blätter, die im Wald am Boden liegen, geleuchtet haben.

Derzeit ist fast alles gelb mit wenig rot dazwischen. Wir hoffen, dass noch alles richtig schön rot wird, bevor die ganze Pracht von Regen und Nebel gefressen wird.

3 Gedanken zu “Montag 26.Oktober 2020 – Weinberge und Wälder

    1. Ich mag die Rosen auch sehr gerne. Manche Winzer pflanzen sie noch, andere nicht. Gestern haben wir viele richtig große Rosenstöcke gesehen.
      Ich habe kürzlich gelesen, dass diese Rosen traditionell ein „Messgerät“ waren für die Qualität des Bodens für die Weinstöcke.
      Immer wieder interessant, welche Hintergründe solche alten Bräuche haben !

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s