la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Schon sehr lange …

11 Kommentare

Webstühle haben mich immer schon fasziniert. Wie einfach und wie genial diese Verschränkung von Fäden zu einem Gewebe doch ist. Das Erzeugen von vielseitig verwendbarem Stoff durch Verknoten und Verweben gehört zu den ältesten Kulturtechniken der Menschheit, die allerdings Stein- und Holzbearbeitung voraussetzt.

Und die Muster ….. auch der Wunsch zur Gestaltung, das Streben nach Schönheit gehört zum Menschen, von den allerersten handwerklichen und künstlerischen Schritten an.

Diese Webstühle wurden von Archäologen nachgebaut

11 Kommentare zu “Schon sehr lange …

  1. Und wir sitzen heute vor dem (ww)Web auf einem Stuhl 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Myriade,
    Wo hast du diese Webstühle gesehen?
    Sehr interessant. Wir sind von archäologischen Rekonstruktionen immer ganz begeistert. Es erlaubt einen Einblick in so lange vergangene Zeiten und damit das Leben der Menschen damals. Wir mögen es sehr uns das vorzustellen. 😃
    Herzliche Grüße
    „Benita x

    Gefällt 1 Person

  3. Geniale Konstruktion. Dass dieser Webstuhl funktioniert, sieht man ja, aber dass es so wenig braucht dafür …

    Gefällt 1 Person

  4. Diese uralten Webstühle sind von einer unglaublichen Ästhetik.
    Ich kenne sie aus einem kleinen Museum in Frankreich, aber ich mag Webstühle sowieso und Handgewebtes auch…

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s