la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Mittwoch 12.August 20- gemäßigtes Wandern

56 Kommentare

„Gemäßigte Wanderschuhe suche ich“ sagte ich zu der Verkäuferin. „Wanderschuhe haben wir nicht“ sagte sie bedauernd. Nein, es ist durchaus nicht so, dass in Wien nicht nur die Kellner sondern auch die Schuhverkäuferinnen berufsmäßig mieselsüchtig sind. Gut, mit meiner Beschreibung konnte sie nichts anfangen. „Ich meine Qualitätssneakers, die über den Knöchel hinaufgehen“ Diese Beschreibung war besser gelungen, von dieser Kategorie Schuhe gab es jede Menge.

Sind sie nicht schön!

Der F braucht auch neue Bergschuhe, die er aber in einem Sportgeschäft zu kaufen gedenkt. Er hat aber auch die Absicht damit tatsächlich auf Bergen herumzusteigen, ich möchte mich hauptsächlich optisch etwas anpassen. Ich bin so froh, dass vorige Woche bei dem Sturz meiner Weltraum-Titan-Hüfte nichts passiert ist, dass ich sicher nicht auf die Idee verfallen werde, bergsteigerisch tätig zu werden. Es gibt wunderbare Gondelbahnen und Schmalspurzüge mit denen man hinauffahren und oben herumspazieren kann, auf Augenhöhe mit gegenüber liegenden Bergspitzen.

Allein mit der Natur ist man an solchen gut zu erreichenden Orten natürlich nicht. Wahrscheinlich werden eine Menge niederländiche Touristen unterwegs sein, die – ebenso wie ich – 2000 Meter für Hochgebirge und für wirklich ausreichend hoch oben halten. Viele meiner lieben Landsleute dagegen und zahlreiche deutsche Urlauber in besockten Sandalenfüßen halten sich für Gemsen, nein „Gämsen“ und müssen dann von der Bergrettung aus der Landschaft gepflückt werden. Wäre ich nicht so relativ bergfeindlich müsste man mich natürlich auch mit dem Hubschrauber retten. Nachdem ich aber außerdem noch Höhenangst habe, versuche ich das zu vermeiden, hoffentlich mit Erfolg.

56 Kommentare zu “Mittwoch 12.August 20- gemäßigtes Wandern

  1. Die gefallen mir sehr. Habe mir auch gerade ein paar rote bestellt! Seit ca. 2,3 Tagen funkt deine „Gefällt mir“ Leiste nicht mehr. Da steht nur noch „Wird geladen…“

    Gefällt 3 Personen

  2. Hast du unter Dashboard-Einstellungen-Teilen mal geguckt? Oder hast du vielleicht ein ADBlocker installiert derweil? Benutzt du Jetpack, dann da die Sharing/Teilen Funktion mal checken.

    Liken

    • Gerade habe ich die Einstellungen angeschaut. Es ist alles aktiviert, ich habe auch nichts Neues installiert. Jetzt funktioniert WordPress über Chrome gerade auch. Anscheinend muss man solche Dinge mit Fassung tragen. Es wird ja ständig im Hintergrund an irgend etwas gearbeitet.
      Aber jetzt konnte ich bei dir nicht kommentieren. Ruuuuuuuuhe, Ruuuuuuuhe 🙂

      Gefällt 2 Personen

  3. farblich angepasst ist gut! Übrigens kann ich bei dir grad nicht liken.

    Gefällt 2 Personen

  4. Meine Hausärztin meint immer: „Wenn Sie auf die Berge nicht raufkommen, dann gehn se halt nicht hin.“ 🙂

    Gefällt 3 Personen

  5. Weise Entscheidung, würde ich sagen. Was soll man sich auch nach oben „quälen“, wenn man es auch leichter haben kann. Obwohl, so eine seichte Wanderung hat auch ihren Reiz. Hauptsache man kennt doch seine Grenzen und. richtet sich danach. Wer den Helden spielen will, ist nicht ganz bei Trost. Also: Alles richtig gemacht, würde ich sagen … 🙂

    Gefällt 3 Personen

  6. Sehr schick sehen sie aus, Deine gemäßigten Wanderschuhe, die keine sind, aber Du möchtest ja auch nicht kraxeln, sondern vorsichtig hinauf gelangen… 🙂

    Gefällt 1 Person

  7. Wenn du schon mit Unbehagen an etwas heran gehst, dann macht dir das bestimmt keinen Spaß. Und du hast ja auch so deinen Weg gefunden, die Berge zu erklimmen. Und mit den bordeaux-roten Schuhen hast du bestimmt noch mehr Freude daran. Schöne Farbe.

    Gefällt 2 Personen

  8. Ich bin Deutsche und habe deutsche Freunde, die gern auf Bergen herumkraxeln – aber die Mehrheit der Deutschen tut das eben NICHT in Sandalen … sonst käme Eure Bergrettung gar nicht mehr zur Ruhe. Dieses Jahr allein schon waren 6,1 Millionen Deutsche bei Euch, nicht alle sind natürlich auf einen Berg gestiegen. Aber dass es bei 6,1 Millionen auch den einen oder anderen Idioten mit seinen Sandalen im Hochgebirge gibt, ist doch klar …

    Gefällt 1 Person

  9. Gemäßigtes Wandern in tollen Schuhen, vor allem im weiten Bogen um traditionelle Orthopäden herum, gehört auch zu meinen Lieblingssportarten.
    Und wenn irgendwas nicht schmerzlos klappt, bei den Bewegungsdocs Rat suchen.
    Die Schuhe sind bildschön!!

    Gefällt 3 Personen

  10. Vorsicht ist die Mutter in der Porzellankiste. So oder ähnlich.
    Ich laufe auch nicht mehr Inlineer, obwohl ich GERNE würde.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s