la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Bullenportrait

8 Kommentare

Ich wusste gar nicht, dass man männliche Giraffen „Bullen“ nennt. Das ist ein solcher Bulle, ein sehr alter, fast 30 Jahre alt und das ist für eine Giraffe ein Alter, das sie in freier Wildbahn nicht erreicht. Ich vermute, dass es ihm trotzdem lieber gewesen wäre, nicht im Zoo zu leben.

Nun, jedenfalls wurde das Giraffenhaus im Tiergarten Schönbrunn umgebaut und die darin lebenden Giraffen zwischenzeitlich umquartiert. In ein nicht besonders schönes aber weitläufiges Ausweichquartier auf dem Areal einer Kaserne. Als das neue Giraffengehege fertig war, wollte man diesen alten Bullen aber nicht nochmals umquartieren und hat ihn in dem Ausweichgehege in der Kaserne gelassen. Nicht allein. In dem Gebäude leben noch zwei andere Giraffen: Mutter und Tochter. Diese Situation hat leicht patriarchale Anklänge und es ist auch etwas seltsam, an einem Ort, der doch in gewisser Entfernung vom Tiergarten liegt, Giraffen anzutreffen.

Der Bulle stand ganz unbeweglich und starrte vor sich hin.

8 Kommentare zu “Bullenportrait

  1. dreißig Jahre Gefangenschaft. Ein anrührendes Portrait.

    Gefällt 2 Personen

  2. Er blickt leicht kummervoll vor sich hin. Es ist etwas seltsam, aber sein hohes Alter sieht man ihm tatsächlich an.
    Er hat sogar Falten in seinem Bullengesicht. Ein alter Herr, der Ehre verdient.

    Gefällt 1 Person

  3. Wie alte Leute das eben manchmal tun: hängen ihren Gedanken nach. Bei der Statik des Knochengerüsts haben so alte Giraffen wahrscheinlich auch Rückenschmerzen, stelle ich mir vor.

    Gefällt 1 Person

  4. Ich denke mir, das haben Tiere uns Menschen voraus: Sie hadern nicht mit ihrem Schicksal.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s