Samstag 14.Juni 2020

Der erste Schwimm des Jahres bei meinem Bruder im Garten. Öffentliche Bäder sind mir noch etwas unheimlich, aber nachdem eine kürzlich getroffene Freundin eine Saisonkarte für das Schönbrunner Bad erstanden hat, ist es im Grunde nur eine Frage der Zeit, wann ich mich überreden lasse dort hinzugehen. Der Pool der Verwandtschaft hat ein sehr angenehmes Desinfektionssystem: es wird Salz hineingeschüttet, durch irgendein Elektrolyse-Verfahren entsteht im Endeffekt Chlor. Das Wasser ist aber viel angenehmer für die Haut und riecht auch überhaupt nicht nach Chlor.

Samstag: strahlender Sonnenschein mit recht hohen Temperaturen, Sonntag: Gewitter, Abkühlung, ein paar Stunden Regen. So könnte es von mir aus den ganzen Sommer lang weitergehen. Keine Trockenheit, keine Aufheizung der Stadt, Lebensqualität im Alltag.

Ab morgen muss man in Supermärkten keine Masken mehr tragen, nur noch in Öffis und Gesundheitseinrichtungen. Einerseits werden die Masken mit steigenden Temperaturen immer unangenehmer, andererseits bringen sie aber vielleicht doch einen gewissen Schutz. Ich kann mich nicht entschließen, wofür oder wogegen ich in diesem Zusammenhang bin.

Im Kieser-Studio gab es schon heute keine Maskenpflicht mehr, viele Leute trugen aber beim Trainieren Masken. Auf freiwilliger Basis können ja alle machen, was sie wollen. Ob es aber klug ist, die ausgeatmete Luft wieder einzuatmen, noch dazu bei sportlicher Betätigung, wenn man eigentlich mehr Sauerstoff braucht als sonst.

10 Gedanken zu “Samstag 14.Juni 2020

  1. Liebe Myriade,
    ich sehe das mit den Masken so wie du, kann mich auch nicht entscheiden. In Supermärkten, wenn’s eng ist? Komisch woran wir uns schon gewöhnt haben und es auch gut finden – mittlerweile? Im Sommer in den Öffis wird es viel unangenehmer, als in den klimatisierten Supermärkten. Vor einigen Tagen hatte ich erstmals vergessen den MNS nach dem Einkauf im Supermarkt abzunehmen und bin tatsächlich einige Meter auf der Straße damit gegangen. Konnte über uns nur den den Kopf schütteln.
    Alles Liebe
    „Benita“

    Gefällt 1 Person

  2. Ja. So könnte der Sommer weitergehen. Ich mag auch immer die Luft und den Duft nach dem Regen….spart auch die Wasserschlepperei auf dem Balkon 😉
    Was die Masken betrifft. In Zügen und Supermärkten finde ich es richtig und wichtig. Ich sags Dir ganz ehrlich: ich hätte eh keine Lust auf Sportstudio (mit oder ohne Corona). Mache seit Jahren daheim Sport (Stepper oder Laufen). Passt.
    LG und schöne Woche,
    Nicole

    Gefällt 1 Person

  3. Viele tragen ihre Masken sowieso nicht mehr sinnvoll. Entweder hängt sie unterm Kinn oder nur der Mund wird bedeckt. Da haben wohl einige vergessen, wozu sie da sind.
    Die Schwimmbäder machen hier auch auf. Wir müssen die Masken sogar bis zum Schwimmbeckenrand tragen. Und erst dort dürfen die Masken abgenommen werden. Schwimmen ist nur auf eingeteilten Bahnen möglich. So ein quirliges Durcheinander wie vorher wird wohl vorerst nicht zu erleben sein. Das hat auch seine Vorteile. In Ruhe Bahnen schwimmen und genießen wie das Wasser den Körper angenehm kühlt und erfrischt.🐬🐳🐋

    Gefällt mir

    1. Ich schwimme auch sehr gerne, aber öffentliche Bäder sind mir noch unheimlich. Was zB macht man denn mit den Masken, die man bis zum Beckenrand trägt ? Liegen die dann überall herum, womöglich nass damit sich die Viren besser bewegen können ?

      Gefällt 1 Person

  4. Mal ganz abseits von der Maskendiskussion, zu der ich nichts Neues beitragen kann und will (ich trag das Ding, basta, und hab keine Lust, noch dauernd drüber nachzudenken):
    Das Beitragsfoto finde ich sehr, sehr gut, ganz gegenständlich und dennoch abstrakt.

    Gefällt mir

  5. Oh danke, ich mag daran auch das blau in blau sehr gerne ….
    Ich kann die Masken so wenig leiden, dass ich mich auch nicht damit beschäftige, mir ein paar hübschere und originellere zu besorgen. Ich trage entweder diese allgemein benützten Vlies-Dinger oder FF2s mit Filter, was allerdings mit steigender Hitze unmöglich werden wird

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s