la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Luftraum

4 Kommentare

Seit nur noch ganz selten einmal ein Flugzeug zu sehen ist, gibt es auch viel weniger Wolken. Damit ob dies auch Einfluss auf Häufigkeit und Intensität von Niederschlägen hat, werden sich die Meteorologen beschäftigen. Tatsache ist auch, dass die Wettervorhersagen in letzter Zeit miserabel sind. Das wiederum hängt damit zusammen, dass die Flugzeuge Messgeräte haben, über die sie, wenn sie unterwegs sind, Daten über meteorologisch Relevantes liefern.

Keine Flugzeuge am Himmel, keine Zusatzdaten. Ich glaube aber nicht, dass es soweit geht, dass die Wetterfrösche wieder Einzug halten in die meteorologischen Stationen. Falls doch, dann sicher nur in einer Nacht- und Nebelaktion. Ich erinnere mich dunkel, einmal eine ABC-Etüde über einen Wetterfrosch geschrieben zu haben. Hmmm ….

4 Kommentare zu “Luftraum

  1. Dass die Wettervorhersagen weniger treffend geworden sind, seit längerem, war mir auch aufgefallen, nur diese Erklärung hatte ich dafür nicht. Sehr einleuchtend! Aber wenn das der Preis für weniger Flugverkehr ist, gucke ich gerne ersatzweise aus dem Fenster.

    Gefällt 1 Person

  2. Ich bin für die Wetterfrösche. Kein Meterologe hat so eine wundervolle grüne Gesichtsfarbe 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s