Das Topfprojekt – Tag 42

Vorläufig sieht es leider ganz danach aus als wäre dieses Projekt ein echtes Fiasko. Zumindest wächst hier nichts für mich Identifizierbares. Mit freiem Auge sichtbar: 8 Minikeime, aus denen irgendwann irgendetwas werden wird, nur was ? und wann ?

Ursprünglich – am Tag 1- sah es im Topf so aus. Das Bild ist nur hübscher, weil ich den Topf in einen bepflanzten Container daneben hineingestellt hatte, fürs Photoshooting. Im Topf selbst ist noch gar kein Grün zu sehen. Mit sehr viel Optimismus lässt sich also ein gewisser minimaler Erfolg in 41 Tagen doch festzustellen. *seufz*

Die anderen Topf-Projekt-Beteiligten sind  Pflanzwas,  UleEulenschwinge  Treibsandblog

 

11 Gedanken zu “Das Topfprojekt – Tag 42

  1. Von Fiasko kann doch keine Rede sein. Wir wollten ja sehen, was sich dort ansiedelt und nach dieser Zeit ist bei dir ja schon einiges zu entdecken, was immer das wird. Interessant ist, was das Rennen macht. Ich tippe auf Unkräuter. Sie sind eben doch die stärksten und hartnäckigsten. Andere Blumen müssen sich erst versamen. Da ist in deinem Garten vermutlich noch nicht viel unterwegs, was verblüht ist und schon seine Saat verteilt. Ich finde, es tut sich was 🙂

    Gefällt 2 Personen

  2. Diese winzigen, noch unidentifizierbaren Keimblättchen – was mag darin stecken? Was werden sie eines Tages für Pflanzen sein und welche kommen noch dazu? Wo siehst du das Fiasko?
    Du bist aber ungeduldig!
    (Entschuldige bitte, hier musste ich mal etwas schimpfen 😊).

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s