Blicke

Blicke auf Stift Melk: trocken und nass, menschlich und schwanig

 

9 Gedanken zu “Blicke

    1. Wie so oft ein Glücksfall. Ich wollte von einer Brücke die Schwäne eigentlich auf der anderen Seite fotografieren war aber zu langsam und dann sind sie in die wabernde Stiftsspiegelung hineingeschwommen …

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s