Das Topfprojekt – Tag 1

Diese interessante Idee habe ich bei Almuth  HIER gefunden.

Und hier ist mein Topf, der an den Start gehen soll. Er ist mit alter Erde gefüllt, vielleicht bekommt er im Laufe des Tages noch etwas frische Erde drübergestreut um die Chancen zu verbessern, dass sich irgendetwas von selbst ansetzt.

Zwar haben sich bei mir viele Pflanzen selbst eingeladen, interessanterweise vor allem Bäume: Birken, Weiden, Silberpappeln, aber für diesen Topf bin ich nicht allzu optimistisch weil bis jetzt noch gar nichts zu sehen ist, obwohl die Pflanzen praktisch alle irgendwelche Lebenszeichen von sich geben. Vorläufig habe ich ihn zum (noch) Minibambus dazugestellt. Eigentlich mehr um einen lebendigen Hintergrund zum Fotografieren zu haben. Nun wir werden sehen. Es ist Geduld angesagt …

20 Gedanken zu “Das Topfprojekt – Tag 1

  1. Schön, daß du mitmachst! Da werde ich dich gleich mal verlinken. Die Baumsamen sind wohl überall der Renner. Anscheinend haben sie die besten Methoden, um sich irgendwo anzusiedeln. Das kann ja spannend werden 🙂 LG Almuth

    Gefällt 1 Person

  2. Hm, ich habe ja auch häufiger „Spontanvegetation“ auf dem Balkon, aber meistens Gräser. Früher hatte ich mal ein Müslifeld. Ich habe meine Müslischüssel morgens nur ausgespült und das Wasser in einen Topf gekippt. Da wuchs dann nach einiger Zeit etwas.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s