la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Selbstverpflegung ?

18 Kommentare

Nun, das ist mein Birnbäumchen in voller Blüte, das die vergangenen Frostnächte wunderbar überstanden hat. Daneben steht ein kleiner Pfirsichbaum, der schon abgeblüht ist. Bienen und Hummeln sind fleißig unterwegs, vielleicht gibt es Früchte, man wird sehen.

Die Erdbeerblätter wachsen, es haben auch alle Kräuter gut überwintert, wie etwa diese Minze und viele andere.

Ohne Möglichkeiten zum Garteln und ein bisschen in der Erde wühlen, wären vier Wochen Fast-Hausarrest ziemlich schwer erträglich. Sogar der F, der kein großer Reisender ist, hat heute schon Reisepläne für danach entwickelt. Es ist allerdings immer noch sehr ungewiss, wann „danach“ sein wird.

 

18 Kommentare zu “Selbstverpflegung ?

  1. O, toll, das Birnbäumchen!

    Gefällt 2 Personen

  2. Ein strahlender Frühlingsbaum, wunderbar!
    Brauchen Birnen vielleicht ein zweites Bäumchen in der Umgebung, zur Bestäubung? Bei unserem Apfelbäumchen ist das so.

    Liken

    • Auf diese Idee bin ich noch gar nicht gekommen. Aber ja, das klingt plausibel. Allerdings hat er vor zwei Jahren drei Birnen produziert. Da können aber einfach die Bienen und Hummeln, die herumschwirren vorher bei einem passenden Baum gewesen sein. Der Frage werde ich nachgehen, danke für den Hinweis.

      Liken

  3. Ja, der Balkon. Er rettet mich durch diese Zeit.

    Liken

  4. Die Brine sieht ja toll aus. Ich beneide derzeit Leute mit Gärten noch mehr als sonst. Habe aber immerhin 2 Balkone, die auch vollgestopft sind bis obenhin. Meine beiden Minzen kommen auch schon mit Wucht.

    Liken

  5. Wenn der zweite Baum in Bienenreichweite war, hat das natürlich geklappt – aber bei Fehlanzeige im vergangenen wächst er vielleicht doch nicht so nahe bei eurem. Oder ist die Blüte 2019 erfroren? Ich meine mich an späten Frost zu erinnern.

    Gefällt 1 Person

    • Nein, im Vorjahr ist zumindest die Blüte meiner Bäumchen nicht erfroren. Ob es irgendwo in der Nähe ein zweites Birnbäumchen gibt, weiß ich nicht. Es werden aber rundherum Dächer ausgebaut mit Balkonen und Terrassen und die meisten Leute haben dann auch Pflanzen …

      Liken

  6. Has Du die Bäumchen in Töpfen?

    Liken

  7. Eine Schönheit, das Bäumchen. Aber im Moment finde ich alles schön, was aus dem Winterschlaf erwacht. Nicht nur in diesem Jahr, sondern jedes Jahr. Nur tut es heuer besonders gut.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s