la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Zu Wasser und zu Lande

2 Kommentare

Nein, man muss keine besonderen, sportlichen oder sonstigen Leistungen erbracht haben um da hinaufschreiten zu dürfen. Es ist ein ungewöhnlicher Blickwinkel auf die Anlegestelle des Linienbootes Wien-Bratislava. Ich bin da erst einmal mitgefahren. Eine schöne Strecke auf der Donau auf einem Katamaran, sehr entspannend. Bratislava ist so nah, dass man gemütlich hinfahren, die Stadt besichtigen und wieder zurückfahren kann. Prinzipiell. Derzeit geht das wohl nicht, weil die Slowakei die Grenzen geschlossen hat.

2 Kommentare zu “Zu Wasser und zu Lande

  1. Die Aufnahme finde ich interessant, gut zwei Drittel parallele Stufen und dann Himmel, Licht und dieses merkwürdig winkelige Geländer.
    Weißt du, was das für seltsame Lichteffekte um den Handlauf dort sind?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s