la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Es pendelt

11 Kommentare

Ein gewaltiges Foucaultsches Pendel (das die Erdrotation nachweist) mit darüber liegender verglaster Kuppel. Allein diese Eingangshalle der Pinakothek der Moderne ist ein Blickfang. Ganz abgesehen von den darin befindlichen Kunstwerken ist schon das Gebäude an sich sehenswert. Museen, die als Museen konzipiert und gebaut wurden, sind immer besonders. Aufblicke, Durchblicke wohin man schaut.

11 Kommentare zu “Es pendelt

  1. Es pendelt. Wie schön! Vor allem freut mich, dass es nicht hin und her pendelt. Das wäre der Untergang des Abendlandes. Aber ganz sicher werde ich das Pendel auch einmal besuchen. Müssen.

    Liken

  2. Mit 6 Monaten Zeitverschiebung hätten wir uns dort getroffen.

    Liken

  3. Heidelberg hat auch eines, ein sehr eindruckvolles im Kirchhoff-Institut für Physik der Universität .
    In diesem Bereich bin ich aber nie unterwegs.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s