Lesend reisen

Wenn ich geahnt hätte, was es für ein Aufwand sein würde, die Seite meiner Literaturreise

HIER

zu aktualisieren, hätte ich sie nicht so lange vernachlässigt.

Im Nachhinein ist man ja immer klüger.

Seit Jänner 2017 bin ich mit Yvonne und anderen Mitreisenden lesend unterwegs mit dem weit in der Ferne liegenden Ziel alle Staaten dieser Welt zu bereisen. Es sind entweder Texte von Autoren und Autorinnen aus den jeweiligen Ländern oder über die jeweiligen Länder oder in irgendeiner Weise mit diesen Ländern in Verbindung stehend. Yvonne hat auch mehrere kulinarische Beiträge  zu der Küche verschiedener Länder beigetragen. Ich habe kürzlich für mich das Lesen auch auf Kunstbetrachtung ausgeweitet. Bis jetzt gibt es allerdings nur ein Land, das ich innerhalb dieses Projekts durch Betrachtung von Gemälden bereist habe: Nepal. Vor vielen Jahren habe ich auch eine Reise nach Nepal gemacht. Aber hier geht es nicht um physisches Reisen sondern um Reisen im Kopf und ich muss schon sagen, dass es durchaus seine Reize hat.

Bisher habe ich 39 Länder literarisch oder durch Betrachten von Kunstwerken bereist, einige mehrmals und so gibt es eine Liste von 48 Stationen, die auch auf einer Karte dargestellt werden. Auf meiner Länderliste von vor 3 Jahren stehen 199 Staaten. Sollte sich da irgendetwas geändert haben, so nehme ich das nicht zur Kenntnis. Mein Ziel sind diese 199 Staaten von denen ich in 3 Jahren 39 bereist habe. Wenn es in diesem Tempo weitergeht, brauche ich noch eine Weile.

6 Gedanken zu “Lesend reisen

    1. Das Tempo ist etwas schaumgebremst, ich lese natürlich auch anderes und aus manchen Ländern ist es schwierig etwas Passendes zu finden ….. Einen guten Rutsch wünsche ich dir bei der Gelegenheit !

      Gefällt mir

  1. Gut Ding will Weile haben. Eigentlich gibt es keinen Grund zur Eile. Es sei denn, das mit dem Separatismus auf dieser Welt geht so weiter und es kommen noch ein paar Länder dazu. Katalonien, Baskenland, Ost Ukraine, Transnistrien, Flandern, Korsika, Schottland, Südtirol, Bayern. … und dann gibt es ja noch andere Kontinente. 😕 Na ja. Der Kölner Dom ist auch nie fertig. Wenn man hinter mit renovieren fertig ist, kann man vorne wieder anfangen. Kopf hoch, der Weg ist das Ziel. ☺

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s