la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Zur Klärung kulinarischer Begriffe

18 Kommentare

DEFTIGE LEBERKNÖDEL

Besonders in der kühleren Jahreszeit ist eine heiße Suppe eine Wohltat. Das Rezept für deftige Leberknödel gibt Kraft, wärmt von innen und schmeckt.

Deftige Leberknödel

Bewertung: Ø 4,4 (1101 Stimmen)

   

 Zutaten für 6 Portionen

2 Stk Semmel
120 g Rindsleber
1 Stk Zwiebel
1 Bund Petersilie
30 g Butter
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Prise Majoran
1 Stk Knoblauch
1 Stk Ei
50 g Semmelbrösel
50 ml Wasser
4 l Suppe
 Portionen Berechnen Einkaufsliste

 Kategorie

Knödel Rezepte

 Zeit

55 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
25 min. Kochzeit

 Schwierigkeitsgrad

einfach

 Zubereitung

  1. Für deftige Leberknödel das Fleisch bzw. die Leber in sehr kleine Stücke hacken oder durch einen Fleischwolf drehen.
  2. Semmeln in Wasser einweichen und anschließend gut ausdrücken. Zwiebel schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Knoblauch pressen und Petersilie fein hacken.
  3. In einer Pfanne Butter zerlassen, zuerst die Zwiebel, dann Knoblauch, die Petersilie und den Majoran zufügen. Anschließend alles erkalten lassen.
  4. Mischen Sie den Semmel, die Leber und das Zwiebelgemisch in einer Schüssel. Dann geben Sie Ei, Semmelbrösel, Salz und Pfeffer dazu. Alles noch einmal gut verrühren und für 5 Minuten rasten lassen.
  5. Mit feuchten Händen Leberknödel formen. Dann können Sie die Knödel in die kochende Suppe geben und für 20-25 Minuten darin ziehen lassen. Die Suppe soll dabei nur auf kleiner Flamme köcheln.

Tipps zum Rezept

Die Knödel können auch in einer Pfanne angebraten und dann serviert werden. Die Leberknödelmasse kann auch als Leberreis (Suppeneinlage) verwendet werden.

Quelle: guteküche.at

18 Kommentare zu “Zur Klärung kulinarischer Begriffe

  1. Sieht lecker aus 😋
    Ich glaube auch, dass indieser Kalte Jahreszeit heiße Suppe besonders gut schmeckt!
    Ich auch koche Suppe sehr oft🙂

    Liken

  2. Hach! Ich liebe Leberknödel, mache sie aber bisher nicht selber, sondern kaufe sie in der Metzgerei.

    Liken

  3. Leckeres Süpple … mit kugeligen Maultäschle 😁

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s