Der Brunnen hat mich noch nicht losgelassen

 

15 Gedanken zu “Der Brunnen hat mich noch nicht losgelassen

  1. Oh, du stalkst ihn, obwohl er zweifelsfrei erklärt hat, was durch seine Standortwahl manifestiert wird, dass er für ein Shooting nicht zur Verfügung steht? Immer diese Fotografinnen ….🙃
    Solche Brunnen lassen sich nur in Wild-West-Manier ablichten, also locker und uninteressiert vorbeilaufen, die Knipse dynamisch aus der Hüfte ziehen, halbe Drehung, und ‚Klick‘. Zack, Überraschung gelungen! Musst nur aufpassen, dass er nicht zurückknipst.
    Viel Glück!

    Gefällt 8 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s