la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

27 Kommentare zu “Sehnsuchtsorte

  1. Mein Sehnsuchtsort wär vier, fünf Schritt hinter der Kamera.

    Gefällt 1 Person

  2. Für Tage, Wochen, Monate vielleicht – doch für immer? Berlin ist sicher nicht mein Sehnsuchtsort, aber die stürmische Küste auch nicht immer.

    Gefällt 1 Person

  3. Was für ein Foto! Die Linienführung(en) und das Kontrastive von Statik und Dynamik – ich bin begeistert!

    Gefällt 1 Person

  4. Bei ruhiger See auf jeden Fall ein Sehnsuchtsort.
    Bei dem Wellengang lieber mit einem Tee in der Hand von zuhause aus betrachten. 🙂

    Liken

  5. Sehnsuchtsorte gibt es und gleichzeitig versuche ich vermehrt gerade hier und jetzt, an diesem Ort zufrieden zu sein.
    herzlichst, Ulli

    Liken

  6. Wunderschön das Bild und die Wucht der Wellen.

    Gefällt 2 Personen

  7. Hihi, ich habe im ersten Moment „SehnsuchtsTORTE“ gelesen. Das Bild hat dann allerdings den Lesefehler korrigiert 🙂

    Gefällt 1 Person

  8. oh, hier sieht´s aber ganz schön trübe und gischtgepeitscht aus

    Gefällt 1 Person

  9. Aah, dann war es also doch noch etwas heller?

    Liken

  10. die wort und bild kombination lösen ein richtig starkes gefühl aus. sehr schön! ❤

    Liken

  11. Auf deinem Bild scheint das Menschenwerk der Natur noch standhalten zu können.
    Düster-wild-schönes Foto!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s