la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

7 Kommentare zu “Armut macht erfinderisch

  1. Das Bunte finde ich nicht so prickelnd, aber die übrigen Steinskulptürchen peppen doch das Flußufer auf, liebe Myriade

    Liken

    • Wie gesagt, weil einfach keinerlei künstlerischer Ansatz dabei war und obendrein die „Ausstellung“ wenige Meter neben den historischen Stufen lag von denen die Schiffe der portugiesischen Seefahrer ablegten. Die Romantik des Orts hat mich ergriffen 🙂

      Gefällt 1 Person

  2. Aus nicht etwas machen, ist immer ein guter Ansatz.

    Gefällt 1 Person

  3. Schade, dass es nur ein Bild gibt, das zeigt, was da so entsteht. Und wieso „verschandelt“ und dann doch ein „aber“. Irgendwie verstehe ich das nicht.
    Liebe Grüße
    Juergen

    Gefällt 1 Person

    • „Verschandelt“ deswegen, weil es wirklich nur irgendwie angeschmierte Steine waren und das „aber“ deswegen, weil ich verstehe, dass jemand alles mögliche tut um zu überleben und an etwas Geld zu kommen

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s