Edle Materialien ?

Hier sieht man doch, dass das Ausgangsmaterial für die Erzeugung hübscher Strukturen nicht edel sein muss. Es handelt sich hier um das Endprodukt der Verdauung einer Möwe.

13 Gedanken zu “Edle Materialien ?

  1. Ich steh‘ noch unter dem Eindruck eines Films über einen gewalttätigen Autisten, den ich gestern gesehen habe („The Acountant“). Deshalb stört’s mich, dass die Bemmerln nicht in einer Reihe sind!

    Gefällt 1 Person

    1. Wir hatten in der Schule, an der ich eine Weile unterrichtet habe, auch einen aktionistischen Künstler (unter den Schülern), der dem aufgestauten Frust Ausdruck verlieh, indem er seine Scheiße mit der Klobürste am Häusl großzügig über die Wandfliesen verteilte. Es war wirklich beeindruckend! Pollok
      hat der Kunstschaffende aber nicht geheißen, sondern Polat, wenn ich mich recht erinnere.

      Gefällt 2 Personen

    1. Wobei die 180 sicher nicht notwendig sind, oder? Ich kann mir solche Geschwindigkeiten in einem Auto gar nicht vorstellen, wir haben in Österreich 130 Höchstgeschwindigkeit und damit habe ich schon mehr als genug …….
      Die Wasserbilder auf der Windschutzscheibe sind aber sicher sehr schön

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s