Sonntag 20.10.19 – Strahlen in Gumpoldskirchen

Nebel, Nebel, Nebel, dann klarte es sehr langsam auf. Eine kleine Runde durch die Weinberge von Gumpoldskirchen. Strahlende Farben, letzte vergessene Trauben, glühende Landschaft, starke Kontraste.

 

 

17 Gedanken zu “Sonntag 20.10.19 – Strahlen in Gumpoldskirchen

        1. Das stimmt nicht ganz. Ich wohne zwischen Weinbergen an der Bergstraße und man geht oder fährt immer an etlichen vorbei. Natürlich probiere ich auch immer wieder. Die Trauben sind halt nicht so gross wie im Süden und ihre Kerne sind dick, aber auch nicht immer, es kommt sehr auf die Rebsorte an. Ich habe schon säuerliche und zuckersüße probiert *schmunzel*

          Gefällt 2 Personen

            1. keine Ahnung, was sie denen dort erzählen, liebe Nati, aber gespritzt wurde dort tatsächlich mit Hubschraubern. Aber ich habe die Sache nicht weiter verfolgt…
              unsere Weintrauben hier sind meist wirklich fein. Im Bauernlädchen gibt es sie dann von den eigenen Weinbergen, die hier Wingert heißen 🙂

              Gefällt 1 Person

              1. Den Hubschraubern habe ich selbst gesehen und fotografiert.
                Dass sie zum Verzehr nicht geeignet sein sollen habe ich auf der Moselschifffahrt erfahren. Zu dem Zeitpunkt waren die Trauben dort noch nicht reif dass ich es hätte überprüfen können.

                Liken

Schreibe eine Antwort zu Myriade Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s