la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

15 Kommentare zu “Öffentliche Bedürfnisanstalt der besonderen Art

  1. Vielleicht wollte der letzte Benutzer einen besseren Ausblick, als von innen auf die Türe zu starren? 🙂 Wir haben hier auch ein Wald-WC ….aber mit Türe.

    Gefällt 1 Person

  2. Das Häuschen ist ja ganz hübsch, aber ich würde vermutlich – im Fall der Fälle – dann doch hinter einen Busch kriechen. Ein bisschen Privatsphäre 😉

    Liken

  3. hm, so ganz ohne Tür? Wieso eigentlich?

    Liken

  4. So ein nettes Häuschen gab es bei einer Waldhütte, bei der ich früher gerne übernachtet habe. Tagsüber ok, aber nachts unheimlich und insgesamt unpraktisch, wenn Wanderer vorbeikamen. 😉
    Grüße, Katharina

    Gefällt 1 Person

  5. Hihi, die Tür ist vermutlich abgefallen…
    Aber so hat man wenigstens einen schönen Blick auf dem stillen Örtchen …

    Liken

  6. Stilles Örtchen? Mit etwas Fantasie könnte man das Ganze auch als Kochnische mit einer großen Herdplatte sehen. Das würde dann auch etwas eleganter duften 🙂

    Gefällt 1 Person

  7. Ich erinnere mich an eine ähnliche Lokalität, mit der ich während meines ersten Frankreich-Urlaubs als Schülerin Bekanntschaft gemacht habe – eine Tür gab es da auch nicht, dafür einen hübschen grünen Vorhang, immerhin … wir nannten es „le château de verdure“ – dein‘s steht nicht zufällig in Sanary 😉?

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s