la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Montag 5. August 2019 – Im Auge des Orkans

11 Kommentare

Zuhause einrichten für eine Woche, dann geht´s ins schöne Waldviertel. Womöglich habe ich da viel Zeit zum Schreiben und Zeichnen und Fotografieren und so zu tun, als ob die Welt in bester Ordnung wäre.

Dabei ist die Weltlage derzeit geradezu apokalyptisch. In Sibirien brennen gewaltige Flächen, die Permaböden tauen auf, das gespeicherte CO2 wird freigesetzt und heizt die Atmosphäre noch mehr auf. Überschwemmungen in einigen Gebieten, extreme Dürre und Wassermangel in anderen. Und die politischen Anführer sind macht- und geldgierig und obendrein blind.

Das politische Klima in Österreich ist auch ungemütlich, aber wir jammern auf einem ziemlich hohen Niveau. Ich gehöre auch zu den zahlreichen Menschen, die finden, dass die Übergangsregierung ihre Sache ziemlich gut macht, vor allem im Vergleich zu vorherigen und bestimmt wieder kommenden Zuständen.

11 Kommentare zu “Montag 5. August 2019 – Im Auge des Orkans

  1. Und Brasilien rodet den Regenwald schneller als je zuvor. Allerorten scheint die Dummheit zu regieren … Falls wir uns nicht nochmal lesen, wünsche ich Dir jetzt schon viel Spaß im Waldviertel und gute Erholung! Bin auf die Bilder gespannt.

    Liken

  2. Ich finde die Ruhe vor dem Sturm auch angenehm. Trotzdem hoffe ich…aber das tue ich vor jeder Wahl und bin danach immer sprachlos.
    Genieße das schöne Waldviertel..ich werde dort auch ein paar Urlaubstage heuer verbringen und viel Kraft tanken 😍

    Gefällt 1 Person

  3. Wie wahr! Ich mag mir die Nachrichten schon gar nicht mehr ansehen. In Indien geht’s politisch auch hart zur Sache. Jammu und Kashmir wurden mit großer Mehrheit im Parlament die autonomen Rechte abgesprochen. Meiner Meinung nach sicherlich nicht das Richtige, um die Konflikte in diesem Gebiet zu entschärfen. Liebe Grüße aus Südindien Irene

    Liken

  4. Die politische Situation in Österreich 🇦🇹 bekomme ich nur am Rande mit. Die Weltpolitik mit ihrer Ignoranz aber wohl und ich bin bei Dir. Zeit zum Handeln ist schon lange!
    Liebe Grüsse
    Thomas

    Gefällt 1 Person

  5. Liebe Myriade,
    hinsichtlich der Übergangsregierung siehst du uns mit dem Kopf wackeln. Gut ja, aber …. so werden doch einige Projekte der Vorgängerregierung, die in Planung waren umgesetzt. Auch wenn ich sage, dass ich keine eigene politische Agenda habe, ist doch jede Handlung und auch jede fehlende Reaktion eine politische Handlung. Es gibt also keine Regierung, die nicht politisch agiert. Und ja sie ist demokratisch legitimiert, da der vom Volk direkt gewählte Bundespräsident die Regierung installierte. (siehe Analyse Peter Filzmaier)……. Die Regelung der Parteifinanzen und deren Prüfung dem Rechnungshof zu überantworten fehlt mir noch immer. Die aktuelle Regelung ist unzureichend und auch in Sachen Klimaschutz nichts zu tun ist, naja zumindest unzufriedenstellend. ….. Es wäre sicher möglich mehr zu tun ohne Selbstdarstellung. Das finde ich ja sehr angenehm. Wobei ich ja lieber nicht an die Zeit nach den Wahlen denken mag. 😉
    Herzlich
    „Benita“

    Gefällt 1 Person

    • Möglicherweise ginge es besser, trotzdem bin ich mit dieser Kurzzeitregierung („Kurz“ kommt auch überall vor) wesentlich zufriedener als mit der vorigen und wahrscheinlich zukünftigen. Es würde wohl wenig Sinn machen in einer so kurzen Zeit wirklich in das Wespennest Parteienfinanzierung hineinzustechen

      Gefällt 1 Person

      • ….. ich denke es würde sogar sehr viel Sinn machen, die Parteienfinanzierung zu regeln. Der Anlassfall „Ibiza“ liegt auf der Hand, aber viel wichtiger wäre, dass diese Regierung eben nicht um Wiederwahl kämpfen muss und auch keiner Parteienräson zu folgen hat. Sobald dies nämlich wieder gegeben ist, können wir diese wichtige Regelung vergessen. Das wird nicht geschehen! Und diese überschaubare Zeit der Übergangsregierung im Amt (um das „K“-Wort zu vermeiden 😉 ) kann doch noch recht lange dauern inklusive Koalitionsverhandlungen! Vor Ende des Jahres rechnen wir keinesfalls mit einer neuen Regierung.

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s