la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Mittwoch 17.7.19 – Putzchroniken bei Vollmond

16 Kommentare

Vor ein paar Wochen ist unser jahrzehntelanges Hausmeisterpaar in Pension gegangen. Sie haben ein Abschiedsfest veranstaltet, wir haben alle – etwas dramatisch – gejammert, dass sie uns doch nicht so allein lassen können und wer wird denn dann……. und wie werden wir denn dann etc. Alles ganz klassisch und wie es sich gehört.

Als Nachfolge wurde eine Firma engagiert, die so einen blöden Irgendwas-4you – Namen hat, Putzen4you oder Sauber4you oder etwas Ähnliches. Heute habe ich unsere neuen Putzmänner das erste Mal gesehen, sehr nett waren sie und sehr fleißig. Einmal in der Woche kämen sie. Aha, also einmal in der Woche hat der Hausmeister bzw seine Frau sicher nicht geputzt. Den Putzwagen mit allen Utensilien haben die Neuen im Aufzug auf und ab fahren lassen. Die Nachbarin mit der ich in Begleitung des Putzwagens hinuntergefahren bin, meinte recht begeistert, dass die Garage noch nie so sauber gewesen wäre. Womöglich hätten wir es immer schon sauberer haben können.

Gestern habe ich endlich einmal eine Mondfinsternis von Anfang bis Ende gesehen. Zwar nur eine sehr partielle aber immerhin. Ich fand es sehr interessant, wie verschwommen das Licht gewirkt hat während ein Teil des Mondes dunkel war. Die genauen Konturen des Vollmondes sah man est wieder als er voll beleuchtet und die Erde weitergezogen war.

16 Kommentare zu “Mittwoch 17.7.19 – Putzchroniken bei Vollmond

  1. Meist sind die neuen zwar anfangs gründlich, aber falls es wechselndes Personal ist, wie üblich bei uns, hat man dann Glück oder Pech.
    Wir hatten in meiner früheren Firma, von einer Reinigungsfirma, eine indische Putzfee, die vollendet Deutsch sprach und wir unterhielten uns immer lange und ich lernte vieles über Gewürze, indisches Kochen, ihre Familie und freute mich immer sehr, wenn SIE kam. Es war eine tolle Frau. Ein Glücksfall und das wirkliche Putzen vergaß sie nie. Sie war gründlich und alles war danach wieder am richtigen Platz. Vielleicht habt Ihr Glück!

    Gefällt 1 Person

  2. Ich hatte Wolken (und MARDER!) und habe ein wenig gegrummelt. Aber die nächtliche Stimmung war dennoch schön in den letzten Tagen.
    Die Frage ist aber doch wirklich, wofür – außer Putzen – ihr euer Hausmeisterehepaar gebraucht habt. Falls das die waren, die für alle im Haus die Pakete angenommen haben, zum Beispiel, dann – tja. Ende einer Ära.

    Liken

    • Marder auf oder eher vor dem Mond oder nur im Mondschein 🙂
      Ach, Pakete haben die keine angenommen, sie waren ja beide den ganzen Tag lang zweitberuflich beschäftigt. Sie waren hauptsächlich für die (nicht besonders gut funktionierende) Kommunikation mit der Hausverwaltung zuständig und für kleine Reparaturen in Gemeinschaftsbereichen und eben zum saubermachen.
      Ende einer Ära ? Ja vielleicht. Aber in den Wiener Gemeindebauten, wo man ebenfalls von Hausmeistern zu Putzfirmen gewechselt hat, gibt es wieder eine Zurückbewegung.

      Gefällt 1 Person

      • Marder vor und auf dem (Holz-) Zaun und auf dem Schuppen und auf dem Hausdach! Schöne Tiere, und SO groß! 🙂Wenn sie nicht so einen Lärm veranstalten würden! Die sind hier in Deutschland geschützt und dürfen nicht gekillt, sondern nur vertrieben werden. Die Möglichkeiten sind zum Teil abenteuerlich (teuer).
        Na, ich hoffe, die Veränderungen bei euch wirken sich nicht negativ auf das Gesamtgefüge im Haus aus, frei nach dem Motto: Dinge, die die Welt nicht braucht …

        Gefällt 1 Person

        • Ei, ei, ei die haben wohl für Katzen nur ein höhnisches Grinsen übrig.
          Die Sozialstruktur im Haus, naja, wir sind ja in Wien da könnte ja aus der Putzfirma bzw dxer Hausverwaltung ein gemeinsamer Feind werden, der alle zusammenschweißt 🙂 Ich übertreibe etwas, aber ein Körnchen Wahrheit ist schon dabei 🙂

          Gefällt 1 Person

  3. Guten Morgen😊 möglicherweise macht Putz4you die Garage unglaublich sauber (doch wozu sollte eine Garage sauber sein) ein Hausmeisterehepaar, das nett und freundlich für Ordnung sorgt, ein Ansprechpartner ist, vielleicht ein wenig klönt, klingt so viel sympathischer.
    In der direkten Nachbarschaft an meinen Garten hat der Besitzer des Mehrfamilienhauses jetzt eine Truppe engagiert (Mäh4you?) Die kommen mit schwerem Gerät, dröhnen durch die Mittagsruhe und haben eine Wüste hinterlassen (der Rasen ist runter auf braune 3mm)
    Der Vollmond war schön, wenn auch teilweise hinter Wolken versteckt, zumindest hier.
    Liebe Grüße
    Alice

    Liken

    • Genau, das war auch mein Gedanke. 🙂
      Und 1x wöchentlich putzen, egal ob nötig oder nicht, ist auch nicht grad sehr umweltfreundlich, mal ganz abgesehen von An- und Abfahrt….
      Fragt sich, ob hausmeistern nicht auch mehr ist als nur putzen – zB auch mal ne Birne wechseln, kleine Reparaturen undundund – und das ist bei einem Putz4you halt auch nicht mit drin. Hat eben alles seine zwei Seiten, ich wünsche natürlich, daß es gut bleiben möge!!!!
      Von Gartenpflegediensten habe ich als Befürworterin naturnahen gärtnerns übrigens ausschließlich allerschlimmste Eindrücke. Leute ohne jede Ahnung machen „schier und sauber“ ohne Rücksicht auf Verluste. Furchtbar.

      Gefällt 1 Person

      • Ja, wie gesagt, mir wäre ein/e Hausmeister/in auch lieber. Die zwei jungen Putzmänner waren aber auch äußerst freundlich. Ich nehme an, dass die auch für das Auswechseln von Glühbirnen und ähnliches zuständig sind.
        Gartenpflegedienste stelle ich mir auch problematisch vor. Da werden wohl nicht besonders viele professionelle Gärtner unter den Angestellten sein.

        Gefällt 1 Person

      • In meinen Garten kämen die nur über ihre…äh… meine Leiche
        Liebe Grüße
        Alice

        Gefällt 1 Person

    • HAHA „Mäh4you“ ist toll. Könnte auch eine Truppe Schafhirten sein 🙂
      Mir sind Hausmeister eigentlich auch lieber, aber die Hausverwaltung fragt ja niemanden. Die Hausmeisterwohnung steht derzeit noch leer wird aber sicher flugs vermietet werden. Wahrscheinlich ist die Putztruppe billiger als ein/e Hausmeister/in und damit ist ja alles klar.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s