la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

7 Kommentare zu “Vom Drachenkampf zur Hupfburg

  1. Wow, was ist das für ein Gebilde?! 🙂

    Liken

    • Das ist eine Hupfburg, wie immer solche Dinger in deiner Gegend heißen. Ein aufblasbares Gebilde in dem Kinder in alle Richtungen herumhüpfen können. Dieses ist – finde ich – ein besonders schönes Modell 🙂

      Liken

  2. Ob das was zu bedeuten hat, wenn man seine Kinder mit Freude in den Schlund eines Drachens wirft? Ich muss gleich mal bei Freud nachschlagen. 😉

    Gefällt 1 Person

  3. Und wie mutig sie sich ins Maul stürzen…😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s