la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Erinnerungen an Erinnerungen, die nicht mehr abrufbar sind

8 Kommentare

Das menschliche Gehirn ist nicht annähernd so dauerhaft wie die Steine. Die Steine aber sind auch tot, immer schon gewesen. Und so bleiben die Erinnerungen eingeschlossen in die Steine und können nicht wiederbelebt werden und nicht verstanden.

8 Kommentare zu “Erinnerungen an Erinnerungen, die nicht mehr abrufbar sind

  1. Rufen sie denn nicht Erinnerungen wach an schöne Plätze, wundervolle erholsame Urlaube, Strände, mit Steinen bedeckt, Wege, die man gerne gegangen ist? Redet nicht mancher Stein Dir von einer Stelle, die Du nie vergessen wolltest?

    Gefällt mir

  2. Ob Steine sprechen oder nicht, ist mir egal – ich mag sie auf jeden Fall, ähnlich wie du!

    Gefällt 1 Person

  3. Aus meiner Sicht irrst du dich, Steine sind nicht tot, sie sprechen nur sehr l a a a ngs a a a m 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s