la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Zusätzliche Kollateral-Rentabilität

6 Kommentare

Als ich zu bloggen begann, war mir gar nicht klar, dass mich abgesehen vom Lesen über das Leben anderer Menschen und deren Meinungen auch noch anderer Gewinn erwartete.

Tatsächlich habe ich unerwarteterweise schon eine ganz beachtliche Menge von Lektüre-Anregungen bekommen. Es gab da so ein nettes Projekt von Flumsi und Zeilenende bei dem sich die Teilnehmenden gegenseitig Bücher empfahlen. Da waren ein paar Fundstücke für mich dabei. Yvonne hat die Literaturweltreise angeregt, die ich seit langem betreibe und bei ihr habe ich auch noch das eine und andere interessante Buch gefunden. Meine Reiselektüre für Ostern habe ich bei der Wildgans (Julian Barnes) und bei Flumsi (Louise Erdrich) gefunden.

6 Kommentare zu “Zusätzliche Kollateral-Rentabilität

  1. Bücherempfehlungen sind immer hochinteressant. Ständig folge ich welchen, versinke in meinen Bücherbergen und ich versinke verdammt gerne 🙂

    Liken

  2. Kollateralrentabilität – das muß man sich ja auf der Zunge zergehen lassen.
    Ja Buchempfehlungen via Blogs oder Bücher, die ich gelesen habe, einfach weil sie dort erwähnt worden waren habe ich auch schon reichlich genossen.
    Und ich hätte nicht bemerkt, dass es noch ein Buch von Louise Erdrich gibt, dass ich nicht gelesen habe.

    Gefällt 1 Person

  3. Tut mir echt leid, immer diese Kolleratalschäden 😂

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s