la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Klimawandel in der Hölle – ABC Etüden. 3. Teil von „Regen in Sonnengelb“

11 Kommentare

Die ABC-Etüden bei  Christiane

Es soll ein Text entstehen mit einer Länge von  maximal 300 Wörtern, in dem die 3 vorgegebenen Wörter vorkommen.

Die Art des Textes kann frei gewählt werden.

Ich bin draufgekommen, dass es in der Knirpsgeschichte eines dritten Teils bedarf. Und da ist er .

Erster Teil

Zweiter Teil

Seit einem Jahr arbeite ich bei BBUb. Von meinem Partner habe ich mich getrennt, mein Freundeskreis hat sich aufgelöst, meine Familie sehe ich noch hin und wieder einmal. Außer mir selbst, meinem Chef und ein paar außerordentlich attraktiven Kollegen hat noch niemand mein fantastisches Penthouse mit Garten und Pool im zehnten Stock betreten. Seltsam, wie sehr ich mich in diesem neuen Leben wohlfühle, wie ein Fisch im Wasser. Wasser war es ja auch, das mich in die Firma hereingespült hat.

Das Vorstellungsgespräch war kurz, die Gehaltsvereinbarungen unfassbar, der Vertrag lang, mit einigen Seltsamkeiten. In Anbetracht des Gehalts, des Firmenpenthouses und des hochinteressanten internationalen Tätigkeitsbereichs zögerte ich aber keinen Augenblick. Die Seltsamkeiten des Vertrags hin oder her unterschrieb ich. Es stand dann ja auch eine Krankenschwester zur Verfügung um meine blutenden Finger zu verarzten.

BBub stellt nicht nur erstklassige Knirpse her, sondern auch etwas grotesk anmutende Dinge wie riesige Kesselumkleidungen mit Hitzeisolierung, Gummistiefel, die aussehen als wären sie für Hufträger gedacht, Teile von mobilen Überschwemmungsmauern, Regenjacken mit einem Rückenteil aus Asbest und einem Loch. Als ich den Chef fragte, ob das unter Umständen krebserregende Material die Kunden nicht abschrecken würde, meinte er nur, dass die Auswirkungen jeder Art von tödlichen Krankheiten für die Kunden von BBub irrelevant seien.

Dann zeigte er mir Bilder von unendlich weiten Landschaften, in denen alles verbrannt schien, die Erde, die Felsen. Befremdlich fand ich die gewaltige Anzahl von kochtopfähnlichen Riesendingern, die mich irgendwie an die alten Kannibalenwitze erinnerten, in denen Leute in Kochtöpfen abgebildet waren. In dieser wunderschönen Landschaft, sagte er leidenschaftlich, regnet es jetzt sturzflutartig, das Wasser fällt wie eine Wand vom …ähem ….. Himmel, die Temperatur sinkt. Unsere gesamte Kultur und Zivilisation sind in Gefahr. Ich notierte diese Informationen für meine zukünftigen Werbekampagnen

Ich weiß, dass es kein Zurück für mich gibt. Der Vertrag ist unterschrieben.

301 Wörter

11 Kommentare zu “Klimawandel in der Hölle – ABC Etüden. 3. Teil von „Regen in Sonnengelb“

  1. Pingback: Schreibeinladung für die Textwochen 47.48.18 | Wortspende von umgeBUCHt | Irgendwas ist immer

  2. Au weiah, ich brauchte ja einen Moment bis ich erkannte, da ist doch was faul, oberfaul und dann kam es faustdick!

    Blutende Finger und kochtopfähnliche Riesendinger, um deren Verwendung ich mir lieber keine Gedanken mache.
    Sie ist dem Teufel auf den Leim gegangen und der freundliche, hilfsbereite junge Mann,
    vermutlich unbestimmbaren Alters mit dem sonnengelben Knirps war der Teufel, der Chef von BBUb

    Und ICH wünschte mir so sehr eine Liebesgeschichte, abrr doch nicht SOOOOOOOOO, liebe Myriade 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Der Vertrag ist unterschrieben. Mit Blut?
    😈

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s