la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Frau Göttlich 2/3 – ABC Etüden

11 Kommentare

Die ABC-Etüden bei  Christiane

Es soll ein Text entstehen mit einer Länge von  maximal 300 Wörtern, in dem die 3 vorgegebenen Wörter vorkommen.

Die Art des Textes kann frei gewählt werden.

Ach, liebe Christiane, verzeih, aber ich kann leider unmöglich 5 Wörter wegnehmen. Insgesamt haben die drei Teile aber nur 890 Wörter

Hier ist Teil 1

Der Chef residierte im obersten Stock, im Nebenraum seine Sekretärin. Aber von einem Zimmer 217 war nichts zu sehen. Das beruhigte mich etwas, denn es wäre schon seltsam gewesen, wenn ich an diesem Büro schon so oft vorbeigekommen wäre ohne es jemals wahrzunehmen, auch wenn der oberste Stock noch etwas verwinkelter war als das restliche Gebäude. Ich gehöre zur Harry-Potter-Generation und der Vergleich unseres Firmengebäudes mit Hogwarts drängte sich mir immer wieder auf.

Zwei vorbeieilende Kollegen hatte ich schon nach Zimmer 217 gefragt, beide hatten mich sehr seltsam angesehen und behauptet es gebe kein Zimmer 217. Langsam erwachte mein Kampfgeist. Ich steuerte auf die Putzfrau zu, die mit ihrem Reinigungswagen aus der entgegengesetzten Richtung kam und fragte sie, ob sie das Büro Nr. 217 heute schon gesaugt hätte. Sie sah mich empört an, in  Urwald sauge ich nicht, brummelte sie. Aha, sagte ich triumphierend, und wo liegt dieser Urwald.

Haben Sie mich gelegt, sagte die Putzfrau missmutig, deutete aber schräg hinter sich, Treppe dort hinter Tür, murmelte sie. Dann ordnete sie skrupulös die zu entleerenden Mistbehälter auf ihrem Wagen und bog schwungvoll um die Ecke. Die Treppe, die fast verborgen hinter einer Tür lag, hätte ich nie gefunden.

Ich kam in einen Halbstock, dessen Decke höher war, als der Rest des Gebäudes und dort prangte auf einer Tür ein Schild mit der Nummer 217, in verblasstem Gold. Gegenüber der Tür, zwischen zwei Fenstern stand ein riesiger Feigenbaum und auf einer Leiter daneben, sah ich eine Frau stehen, die mit einer winzigen Ikebana-Schere das eine oder andere Blättchen abschnitt.

Oh, Frau … äh ….. Rubin sagte ich fragend. Sie dürfen ruhig Göttlich sagen, das machen alle anderen auch, antwortete sie. Einen Moment, ich komme gleich runter. Kosten Sie meine Bürofeigen, die sind ein Genuss, rief sie und warf mir eine riesige Feige von ihrem Baum zu.

305 Wörter

Advertisements

11 Kommentare zu “Frau Göttlich 2/3 – ABC Etüden

  1. Pingback: Schreibeinladung für die Textwochen 43.44.18 | Wortspende von redskiesoverparadise | Irgendwas ist immer

  2. Pingback: Frau Göttlich 3/3 – ABC-Etüden | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  3. Irgendwie wird es immer wunderlicher … da verzeihe ich dir die Wörter, die du nicht streichen konntest, doch glatt …
    Wieso ist nach dem dritten Teil Schluss? Ich habe noch nicht mal wirklich verstanden, worum es geht. Herrlich!

    Gefällt 2 Personen

  4. Feigen? Nein, nein, nicht essen, möchte ich rufen. Wissen Sie denn nicht, was mit dem kleinen Muck geschah?!?
    Aber die Ich-Erzählerin kann mich wohl nicht hören… 😉

    Gefällt 2 Personen

  5. In manchen Hotels gibt es kein Zimmer 13 – und so dachte ich, bei dir gibt es keine 217 – aber ich irre mich.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s