la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Alltag asiatisch

Ein Kommentar

Heute habe ich es kulinarisch deutlich besser gemacht als gestern: ich habe den Wirten mit den zweifelhaften Kochkünsten links liegen lassen und bin zum nächstgelegenen Asiaten gegangen. Dort gibt es erfreulicherweise bis 17h eine Auswahl von Menüs und auch noch eine recht umfangreiche Speisekarte. Aber es ist eben deutlich weiter zu gehen. Nachdem es bei meinem Hüftgelenk derzeit nur relativ schlechte, schlechte und ganz schlechte Tage gibt, ist es einfach mühsamer. Aber der Mensch muss ja nicht immer nur die leichten Wege humpeln.

Es gibt Erfreuliches in der Abendschule: der junge Mann, den ich im vorigen Semester rausgeschmissen habe, weil er in den Stunden ausschließlich auf seinem Smartphone herumgewischt und getippselt hat, ist wieder da und beteiligt sich doch glatt am Unterricht. Sogar ein Lächeln habe ich heute gesehen, wo er doch bisher nur starre Miene gezeigt hat. Vielleicht hat sich sein Leben im positiven Sinn verändert oder er wird gar erwachsen. Jedenfalls freut mich das sehr, weil ich ihn für einen ganz hoffnungslosen Fall gehalten habe. Ich bemühe mich auch, ihm die Rückkehr zu erleichtern, habe mir jeden erstaunten Kommentar verkniffen und arbeite nur mit Lob. Gelingt, passt, fein!

Es ist immer noch so warm, dass ich von morgens früh um acht bis abends um zehn ärmellos unterwegs war und immer richtig bekleidet war. Nicht einmal eine Jacke oder Weste habe ich mitgenommen, weil ich jedes Gramm einspare um möglichst wenig herumzutragen.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Alltag asiatisch

  1. Ich war erstaunt darüber wie warm es am Morgen schon war.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s