Erlkönigwetter

Wieder zuhause. Die Rückfahrt hat uns durch neblige Wälder, vorbei an ansteigenden Bächen geführt. Eine unwirkliche Szenerie im Juli. Es war Erlkönig-Wetter:

(…) Siehst, Vater, du den Erlkönig nicht?
Den Erlenkönig mit Kron’ und Schweif? –
Mein Sohn, es ist ein Nebelstreif. (…)

Die Nebelstreifen lagen zwischen den dunklen Nadelbäumen, sahen manchmal wie Rauchsäulen aus, vielleicht von einem aus alten Zeiten übrig gebliebenen Köhler; sie zogen durch die Täler und verdeckten die Berge teilweise.Und schließlich inspirierten sie mich dazu die verschiedenen Deutungen des „Erlkönigs“ nachzulesen. Gruselige Sache, novembergeeignet

Auf der Strecke bis Wien wechselten sich Regen, Nebel und sogar Sonnenschein ab.

Die Stimmung am Vortag war ganz anders, viel erdiger, starker Regen, aber kein Nebel, der Geruch von feuchter Erde und feuchtem Wald. Das Getreide stand noch aufrecht, nicht vom Regen niedergedrückt und das Licht änderte sich immer wieder von drohend duster über melancholisch zu feucht-heiter.

Das Heitere möchte ich gerne herübernehmen in den Juli und August, da wird es wenig Anlass zu Heiterkeit gehen. Das Pflegen der Heiterkeit ohne Anlass ist eine hohe Kunst, in der ich mich gerne übe und mit gar nicht so schlechten Ergebnissen.

Zu den ABC-Etüden fällt mir rein gar nichts an. Vielleicht liegt das daran, dass ich sonnenbaden nicht leiden kann und mir das Thema „Bio-Diesel“ ganz fremd ist. Der Plot, der sich anbietet: „theoretisch Umwelt schützen, aber selbst ganz anders agieren“ ist schon ausgeschöpft und sonst hat sich noch nichts angeboten. Wenn es nicht fließt, dann macht es mir auch keine Freude. Vielleicht morgen, oder auch nicht.

 

11 Gedanken zu “Erlkönigwetter

      1. Ich fand es bei dir immer so neckisch – und prompt ist natürlich mein Debüt in die Hose gegangen und die Sommerpause fängt an – also sag ich mal, das war die Generalprobe. Du kannst den Text als Kommentar im Blog von Christiane lesen. Ich hab jetzt keinen eigenen Blogeintrag draus gemacht.

        Gefällt 2 Personen

          1. Ich empfand dieses „Bio-Diesel“ und „sonnenbaden“ ginge ja nur in eine Richtung als Herausforderung, daher dann dieser Text. Und ich hab zwanzigmal die Sätze nachgezählt – nur um von drei Wörtern eines zu vergessen. Kann bis 10 aber nicht bis 3 zählen …

            Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s