Die vielfältigen Verwendungen des Wörtchens „brav“

Personen der Handlung: eine Frau in den Endziebzigern, Patientin,

ein Mann Anfang Zwanzig, medizinisch-technischer Assistent.

Ort der Handlung: die Umkleidekabine vor einem Computertomographen.

Ich saß im Wartebereich und habe mitgehört.

junger Mann: „bei mir brauchen Sie sich überhaupt nicht auszuziehen“

alte Frau: „brav“

Möge sich jede/r  selbst etwas dazu denken.

17 Gedanken zu “Die vielfältigen Verwendungen des Wörtchens „brav“

      1. nicht nur die Verwendung des Wortes, sondern der Geisteszustand, in dem man sich zwangsläufig befindet, wenn man den Anweisungen der ärztlichen Praxis wie ein Depp Folge leistet, ist grässlich. Da verliert jeder seinen Widerspruchsgeist und wird schön folgsam.

        Gefällt 2 Personen

        1. Das erinnert mich an einen Röntgen-Termin vor Kurzem, als der Röntgen Assistent (ebenfalls Anfang 20) meinte, nicht fragte, sondern feststellte, dass er mich (weibl. 51) mit Vornamen ansprechen werde, weil er meinen zugegebenermaßen schwierigen Nachnamen (der ausländischen Ursprungs ist) nicht aussprechen konnte, bzw. es nicht versuchen wollte. Als gebürtige Wienerin wusste ich mich wohl zu wehren und ließ dies nicht einfach zu. Der Geisteszustand ist im Kontakt auf beiden Seiten wohl mitunter eingeschränkt.

          Gefällt 1 Person

            1. Danke, ich war zunächst so perplex, dass ich eine Schrecksekunde hatte. War dann zwar klar, aber nicht streng genug in der Zurückweisung. ….. Auf jeden Fall habe ich es auch so empfunden. Unverschämt. (Und das im noblen Ambulatorium Döbling, wo der Kontakt im Normalfall vorbildlich ist.)

              Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s