la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Fast schon aufgegeben

18 Kommentare

Tatsächlich hatte ich es fast schon aufgegeben, einen Malkurs zu finden, der meinen Vorstellungen entspricht. Überall sind sowohl  Technik als auch Motive vorgegeben. Also: Landschaftsaquarelle oder Blümchen in Acryl, – Kreide- Akte , „wir zeichnen mit dem Bleistift unsere Wellensittiche“ und so weiter und so fort.

Endlich bin ich aber fündig geworden.Und das in meinem allerliebsten Atelier, in dem ich das erste Mal vor einer Staffelei gestanden bin und das obendrein ganz in der Nähe der Wohnung meiner Kindheit liegt. „Der Weg in die Abstraktion“ heißt der Kurs. Jede/r soll ein eigenes Projekt verfolgen, freie Wahl der Techniken und Materialien. Jaaaaaaa, genauso möchte ich das haben.

Dass ich nach sieben Stunden Unterricht ohne Pause nach einem kleinen Abstecher nachhause abends dort hinfahre macht gar nichts. Müde sein kann ich ja nachher. Bin ich aber nicht, weil das Malen immer energetisierend auf mich wirkt. Egal wie müde ich vorher war, nach drei Stunden bin ich hellwach und im visuellen Achtsamkeitsmodus.

Die anderen Leute, die da teilnehmen, sind mir auch sympathisch. Ich liebe es, in einer Gruppe zu malen. Wenn alle hingebungsvoll bei der Sache sind, entsteht eine ganz dichte Atmosphäre. „Hingebungsvoll“ ist ein Begriff mit dem ich sehr sparsam umgehe, aber in diesem Fall ist er absolut gerechtfertigt.

Advertisements

18 Kommentare zu “Fast schon aufgegeben

  1. Wie schön, dass du einen Kurs ohne Gängelband gefunden hast. Ich wünsche dir viel Freude beim Schaffen und viele kreative Ideen!

    Gefällt 1 Person

  2. Ach – ich vermisse meinen Malkurs. Jetzt hast du mich motiviert, doch noch mal auf die Suche zu gehen. Danke dir 😊

    Gefällt 1 Person

  3. Wunderbar! Gerade vor kurzem habe ich mich übrigens gefragt, ob du wohl noch malst. Vielleicht kriegen wir ja mal was zu sehen…?

    Gefällt 1 Person

  4. Ich freue mich mit dir und bin natürlich ein bisschen neugierig auf dein Werk 😉

    Gefällt 1 Person

  5. Wie in der Schule. Jedes Kind muss dieses oder jenes malen. Anstatt sie mal kreativ mit verschiedenen Materialien hantieren zu lassen.

    Gefällt 3 Personen

  6. du brauchst doch gar keinen Kurs, ich hoffe für uns, der Winter gibt bald nach, Klaus

    Gefällt 1 Person

  7. Malen in Gruppen, da sagst du was. Ich kann mir fast vorstellen, wieviel kreative Energie durch den Raum fließt. Schön, dass du diese Gruppe gefunden hast. 🙂

    Gefällt 1 Person

  8. Vielleicht kannst Du dann Deine erlernten Malkünste zeigen. Wäre sehr gespannt darauf.

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s