Buch Date im Dezember

Zunächst einmal ein lautes „Hoch lebe das Zeilenende“. Seine Empfehlungen haben mir großes Lesevergnügen bereitet.

Zuerst wusste ich gar nichts. Lars Ruppel ? Nie gehört. „Holger, die Waldfee“, aha. Vielleicht ein eremitischer Transsexueller? Dann las ich „12 Gedichte über Redensarten“ und konnte die Redensarten nicht finden. Ich bin Österreicherin. Noch nie ist mir Holger, die Waldfee untergekommen ebenso wenig wie Schmidts Katze. Obwohl, meine Nachbarin heißt Schmidt und hat eine Katze, die kann ja aber nicht gemeint sein … oder doch ?

Ich zog also den Think-tank meiner versammelten Kollegenschaft zu Rate. Holger, die Waldfee ? Äh …..  Niemand ! Außer die allwissende Gerlinde, die hat nämlich eine Freundin aus dem deutschen Norden, die im Freundeskreis „Holla, die Waldfee“ genannt wird, weil sie diesen Ausdruck der Überraschung ständig verwendet . Aha !!! die erste Redensart wurde identifiziert.  Schmidts Katze, Herrn Gesangsverein und Heide Witzka allerdings kannte leider gar niemand.

Trotzdem bin ich von den Texten absolut begeistert. Zum Beispiel „Schmidts Katze“. Es geht darum, dass die Miezekatzen den Aufstand proben und die Weltherrschaft übernehmen wollen.

„Dort sitzen die Miezen, von Mondlicht beschienen,

im täglichen Plenum der Katzen der Stadt,

wo seit ihrem Wahlsieg im letzten September

den Vorsitz die Katze der Schmidts innehat“

Die Lage der Menschheit wird immer schlimmer:

Doch irgendwann wurde der Widerstand stärker:

Die Hunde versuchten als Erste ihr Glück.

Vom nächtlichen Sturm auf den Spielplatz im Stadtpark,

da kehrte nur einer von ihnen zurück;

Im Maul eine Nachricht, mit Whiskas geschrieben,

höchstselbst von der Katze der Schmidts formuliert

„Der Mensch soll sein klägliches Leben behalten,

sofern er den folgenden Deal akzeptiert.“

Als letzte Hoffnung der Menschheit, wird die größte aller möglichen Unterhändlerinnen in den Ring geschickt:

„Drum schickten die mächtigsten Menschen der Menschen

den mächtigsten Menschen als Repräsentant

zum letzten Duell in der Mitte des Stadtparks

beim Kinderspielplatz auf dem Sandkistensand.

Um Mitternacht stand auf vier Pfoten Schmidts Katze

vor Angela Merkel in Kampfposition

Auf Angies „Wir sollten hier differenzieren“

da schnurrte Schmidts Katze und lächelte nur.“

Und so geht es dahin von Klamauk bis besinnlich. Ich habe streckenweise Tränen gelacht und dabei nebenbei erfahren, dass der „liebe Herr Gesangsverein“ ein Verwandter von „Ach die lieber Schwan ist“ und dass Heide Witzka von einem Karnevalslied abstammt….

Vielen, vielen Dank an das Zeilenende. Das ist ein Text auf den ich von selbst nie gekommen wäre und der mir doch ausnehmend gut gefallen hat.

Nach dem großen Erfolg der ersten Empfehlung bin ich in die Buchhandlung geeilt um mir das zweite empfohlene Buch zu besorgen.

Auch dieses Buch, liebes Zeilenende, gefällt mir sehr, zwar bin ich noch nicht über die ersten 30 Seiten hinausgekommen, aber die haben mich schon sehr amüsiert …….

Beim nächsten Buch-Date bin ich unbedingt wieder dabei. Alle Rezensionen zu diesem Buchdate gibt es hier 

37 Gedanken zu “Buch Date im Dezember

  1. Die Waldfee heißt auch „Husch, husch“, und Schmidts Katze geht sprichwörtlich ab, soll heißen, wenn „etwas abgeht wie Schmidts Katze“ geht es besonders schnell bzw. reibungslos.
    Nie hätte ich gedacht, dass dein gesamtes Kollegium darüber rätselt und wir redensartlich so weit auseinander sind!
    Amüsierte Grüße
    Christiane

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, ich habe mich auch gewundert. Es gibt ja eine Menge „Redensarten vom Nachbarn“, die man zwar selbst nicht verwendet, aber doch kennt, nur diese hatte niemand auch nur im passiven Wortschatz.
      „Husch, husch“ sagen wir, wenn jemand sich beeilen soll. Besonders fasziniert mich die Heide Witzka. 😉

      Gefällt 1 Person

      1. Hast du denn dann auch gelesen, dass das ein Karnevalslied (siehe Wikipedia; aus Köln, was einiges erklärt *duck*) war? Mir war nämlich unterdessen eingefallen, dass ich „Heidewitzka, Herr Kapitän“ kannte, und hab es daraufhin mal in die Suchmaschine geworfen.
        Was für Redensarten gibt es denn noch in diesem Buch? Scheint so, als müsste auch ich mich bei dem Zeilenende bedanken … 😉

        Gefällt 1 Person

        1. Ja,ja, ich hab mir das Lied sogar angehört, weiß aber trotzdem nicht zu welcher Gelegenheit, in welcher Situation jemand „Heidewitzka“ sagen würde.
          Die anderen sind als Redensarten nicht so spektakulär und auch leicht zu finden. Die „Gedichte“ sind allerdings wirklich lesenswert. Die gibts übrigens teilweise auch auf Youtube, sehr empfehlenswert …..

          Gefällt 1 Person

  2. Ich kenne aus Kindertagen den Spruch Heudewitzka. Den hat mein Opa manchmal gesagt wenn er etwas unglaublich fand. Obwohl ich auch „Heudewitzka Herr Kapitän“ kenne, wohl ein Lied. Wenn irgend etwas ganz flott geht sagt man “ der geht ab wie Schmitz Katze“. Es gibt aber auch ein ein Comedien Ralf Schmitz oder so, der hat ein Buch „Schmitz Katze“ geschrieben.

    Gefällt 3 Personen

  3. Mein lieber Scholli, alle diese Herrschaften auf einem Haufen, das ist ja ein illustrer Gesangsverein. Die ganz jungen werden das alles wohl nicht mehr aufm Zettel haben. Haben oft ja noch nicht mal mehr Zettel…Aber interessant, dass diese Begriffe in Österreich nicht so geläufig sind.

    Gefällt mir

          1. Nicht wahr, dass das auf Jolie oder Joli zurückgeht, hätte ich ja sehen können. Ja, die Franzosen haben eine sprachliche Spur hinterlassen. So aus dem lameng. Mit ihren Fisimatenten. Und dass wir überhaupt Tschüs sagen und die Rheinländer Tschö geht ja auch auf die zurück. Danke für diese Info!

            Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s