Und noch eine Erkenntnis

Wenn ich schon die courage habe bei meinen derzeitigen Mobilitätsbedingungen herumzureisen wäre es sehr klug die Unterkünfte nicht nur nach der Lage zu wählen sondern auch nach der Aussicht aus dem Hotelzimmer. An Tagen an denen ich so gar nicht gehen kann, wäre ein schöner Ausblick ein gewisser Trost

4 Gedanken zu “Und noch eine Erkenntnis

  1. Mensch „Mädel“, das sieht oder hört sich ja noch schlimmer an als bei mir. Bei mir tut es wenigstens nur weh, aber kriechen kann ich noch. Nur schlafen kann ich nicht richtig.
    Bessere dich! Liebe Grüße von Clara

    Gefällt mir

    1. Ach, ich bemühe mich ja eh so, manchmal wirkts und manchmal nicht. Vielen Dank fürs „Mädl“ 🙂 Schön wärs, wenn ich ein solches noch wäre, dann hätte ich das Problem wahrscheinlich (noch) nicht. ❤ liche Grüße

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s