la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Ahmet Şık

11 Kommentare

… ein wirklich mutiger Mensch.

https://www.gazete.taz.de/article/?article=%215437442

Advertisements

11 Kommentare zu “Ahmet Şık

  1. Hier eine Mail von Konny Gellenbeck mit der Bitte zu spenden. Das kann man/frau ruhig tun, um die moralische Entrüstung sinnvoll zu untermauern.

    „Liebe Genossinnen und Genossen,
    sicher verfolgen auch Sie die sich zuspitzende Situation in der Türkei: Menschenrechte, Gewaltenteilung und freie Berichterstattung sind außer Kraft gesetzt.
    Seit gestern sind siebzehn Mitarbeitende der linksliberalen Tageszeitung Cumhuriyet wegen angeblicher Unterstützung terroristischer Organisationen angeklagt. Tausende von Menschen sind inhaftiert,
    u.a. auch über 150 JournalistInnen. Bereits im Januar 2017 haben wir mit Unterstützung von Reporter ohne Grenzen das zweisprachige Webportal taz.gazete gegründet, um die türkische Zivilgesellschaft zu stärken. Hier finden Sie Berichte aus und über die Türkei, in deutscher und türkischer Sprache. ReporterInnen aus der Türkei versorgen uns mit differenzierten Berichten – wir geben Ihnen eine Plattform für ihre kritischen Stimmen.
    Leider ist es nicht absehbar, dass sich in nächster Zeit die Situation der Medien in der Türkei verbessert. Wir brauchen einen langen Atem. Die taz Panter Stiftung wird deshalb das Projekt in 2018 weiterführen. Für die Finanzierungen eines weiteren Jahres benötigen wir etwa 150 000 Euro.
    Dafür brauchen wir Ihre finanzielle Unterstützung. Trotz Sommerloch möchte ich Sie deshalb bitten, schon jetzt zu spenden, um das Projekt abzusichern.

    Vielen Dank!
    Überweisungen bitte auf folgendes Konto:
    taz Panter Stiftung
    GLS-Bank Bochum
    BIC GENODEM1GLS
    IBAN DE 9743 0609 6711 0371 5900
    Stichwort Türkei

    Hier gleich online spenden http://www.taz.de/spenden

    Weitere Fragen beantworte ich Ihnen gerne.

    Grüße aus der taz
    Konny Gellenbeck „

    Gefällt 1 Person

  2. Ich bin sprachlos über soviel Mut und erschüttert und beneide den Mann um die Kraft der Worte. Marie

    Gefällt 2 Personen

  3. Hat dies auf GERDA KAZAKOU rebloggt und kommentierte:
    Vortrefflich. Ich werde das jetzt mal rebloggen. Es gehört, finde ich, in eine Reihe mit der Diskussion über Mut, die Ulli angestoßen hat (https://cafeweltenall.wordpress.com/2017/07/12/mut/) und die ich mit meinem Artikel über George Bizos, Verteidiger von Mandela, fortsetzte. (https://gerdakazakou.com/2017/07/18/mut/)

    Gefällt 1 Person

  4. Vortrefflich. Ich werde das jetzt mal rebloggen. Es gehört, finde ich, in eine Reihe mit der Diskussion über Mut, die Ulli angestoßen hat (https://cafeweltenall.wordpress.com/2017/07/12/mut/) und die ich mit meinem Artikel über George Bizos, Verteidiger von Mandela, fortsetzte. (https://gerdakazakou.com/2017/07/18/mut/)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s